Entscheiden bis am Schluss

Fr, 30. Nov. 2018

Wir können selber entscheiden, wo und wie wir leben. Was wir lernen, womit wir unsere Freizeit verbringen – und so weiter. In der Schweiz haben wir das Glück, frei wählen zu können, wie unser Leben aussehen soll. Selbstbestimmung, sie wird grossgeschrieben in der modernen Welt. Und das ist auch gut so.

Selbstbestimmung bringt auch immer wieder schwierige Momente mit sich. Wenn sich die Grossmutter entscheidet, trotz Heilungschancen, keinen Spitalaufenthalt mehr auf sich zu nehmen, ist das nicht einfach für die Angehörigen. Aber es ist zu akzeptieren. Wir können nicht auf die eigene Selbstbestimmung pochen und die Wahl der anderen nicht respektieren – auch nicht bei Sterbehilfe.

Gespräche zu führen und hoffen, damit ein Umdenken zu erwirken, das ist legitim. Aber kategorisch die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Muri verliert ersten Test

Der FC Muri hat sein erstes Testspiel in Dietwil gegen den FC Ibach bestritten. Die Murianer mussten sich dem Gegner aus dem Kanton Schwyz mit 1:3 geschlagen geben.

In der kommenden Woche absolvieren die Freiämter gleich zwei Vorbereitungsspiele. Am Dienstag, 23. Juli, 20 Uhr, ist der FC Schötz zu Gast. Am Freitag, 26. Juli, 20 Uhr, spielen die Murianer gegen den FC Rotkreuz. Auch in dieser Partie werden die Freiämter Gastgeber sein.

Sursee und Emmenbrücke als weitere Ge...