Doris Wernli betreut die Asylsuchenden

Fr, 16. Nov. 2018

Aktuelles aus dem Gemeindehaus Eggenwil

Als Nachfolgerin von Sonja Studer hat der Gemeinderat per 1. November Doris Wernli als Betreuerin der Asylsuchenden gewählt. Die zweifache Mutter und Grossmutter lebt seit bald 30 Jahren mit ihrem Mann in Eggenwil. Seit 1. September 2008 ist die frühere Poststellenleiterin bei der Einwohnergemeinde mit einem Arbeitspensum von 50 Prozent als Leiterin Postagentur und Schulsekretärin angestellt. Zusätzlich ist sie in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Soziale Dienste für die Betreuung, Beratung und Begleitung von Asylsuchenden verantwortlich. Sie unterstützt die zwölf derzeit in Eggenwil lebenden Asylsuchenden bei der Bewältigung des Alltags und der Integration. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Aufsicht über die Unterkunft im Teamwork mit den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Erdgas wird teurer

Information der ibw

Aufgrund der Marktsituation, insbesondere der weiter gestiegenen Beschaffungskosten, hat die Gasverbund Mittelland AG (GVM) – die Erdgaslieferantin der ibw – ihre Erdgaspreise erhöht. Die ibw gibt diese Preisanpassung an ihre Kundinnen und Kunden weiter: Die Arbeitspreise für Erdgas steigen per 1. Januar um 0,3 Rappen pro Kilowattstunde; die Grundpreise bleiben unverändert.

Für ein Einfamilienhaus mit einem jährlichen Verbrauch von 20...