Ungebrochene Schaffenskraft

Fr, 19. Okt. 2018

Berikon: Otto Dürst zeigt seine neuen Bilder und stellt sein Buch «Quergedachtes» vor

Bilder, die in den letzten beiden Jahren entstanden sind, zeigt Otto Dürst in seiner Mini-Galerie ab morgen Samstag. Zudem präsentiert der Querdenker mit Pinsel und Schreibzeug sein neuestes Buch.

Erika Obrist

«Es macht mir immer noch Spass, Erlebtes, Gedanken und Gefühle in Bildern festzuhalten», erzählt Otto Dürst. «Die Ideen gehen mir noch lange nicht aus», fügt er, der am nächsten Sonntag 84 Jahre alt wird, lachend an.

Seine Schaffenskraft ist ungebrochen. Seine Leidenschaft fürs Malen ebenso. Rund 40 Werke, die in den letzten beiden Jahren entstanden sind, sind ab morgen Samstag in seiner Mini-Galerie an der Reinenstrasse 10 in Berikon zu bestaunen. Es sind Werke, die von der grossen Vielfalt des…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sich gegenseitig zu Höchstleistungen pushen

Operettenbühne: Cecilia Berglunds Glück war Dorothee Veltens Chance

Drei Monate vor der Premiere bat Sopranistin Cecilia Berglund, aus ihrem Vertrag entlassen zu werden. Der Vorstand hatte keine Mühe, eine würdige Neubesetzung zu finden.

Lis Glavas

Ein schönerer Grund für den Verzicht Cecilia Berglunds auf die Rolle der Anna Elisa ist nicht denkbar. Ihr und ihrem Partner wurde viel schneller als erwartet ein Pflegekind anvertraut. Es ist wenige Wochen alt, sei...