Stimmunterlagen verpacken

Fr, 05. Okt. 2018

Muri

Seit beinahe 18 Jahren wurde das Verpacken der Stimmunterlagen für die rund 5000 Stimmberechtigten von einer externen Institution im Auftrag der Gemeinde Muri ausgeführt. In letzter Zeit sind trotz Intervention und Verbesserungsvorschlägen immer wieder Fehler beim Verpacken passiert, die nicht akzeptiert werden können. Schlimmstenfalls könnten diese Fehler zu einer Stimmrechtsbeschwerde führen. Der langjährig im Dienste der Gemeinde Muri stehenden Institution wurde der Auftrag entzogen. Ab sofort wird die Stiftung «Orte zum Leben» in Lenzburg mit dem Verpacken der Stimmunterlagen der Gemeinde Muri beauftragt. Diese Institution führt solche Aufträge bereits für andere Aargauer Gemeinden aus und hat beste Referenzen.

Die Gemeindeverwaltung ist überzeugt, mit diesem Wechsel wieder…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Verzögerung der Sanierung

Hägglingen

Die Stimmberechtigten haben an der Gemeindeversammlung vom Juni 2018 dem Verpflichtungskredit zur Sanierung der ehemaligen Aushub-, Bauschutt- und Kehrichtdeponie Birch zugestimmt. Gemäss Terminprogramm war vorgesehen, die vorgängig notwendige Rodung im Zeitraum zwischen April und Juni auszuführen. Da dies jedoch gemäss Auskunft des zuständigen Kreisforstamtes aufgrund der Hauptbrut-/Setzzeit nicht möglich ist, muss die Rodung in den Winter (Sept...