Rüsstüfeli

Fr, 12. Okt. 2018

Vereine bezahlen für die Benützung städtischer Räume und deren Infrastruktur Miete. Daran ist nichts auszusetzen, schliesslich kosten Unterhalt, Werterhalt und Erneuerung eine Stange Geld. Aktuelles Bespiel dafür sind die Kosten für das Ortsbürger-Projekt «Oberer Zoll/Zeughaus». Schade aber findet es das Rüsstüfeli, dass der Verein Soliba monatlich für drei Stunden pro Woche im Jugendtreff 100 Franken bezahlen muss. Sein Projekt «Kultur lokal» dient keinem Selbstzweck. Die Mitglieder leisten freiwillige Integrationsarbeit, von der nicht nur Integrationswillige profitieren, sondern letztlich auch die Gesellschaft. Sollte dieser Entscheid im Rathaus nicht nochmals überdacht werden?


Der Verein Cosplay-Atelier führte im Einkaufszentrum Sunnemärt eine Spendenaktion zugunsten des…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vom Weiher auf die Felder gebracht

In Boswil wurde ein Feldenmoosweiher entschlammt, damit er nicht verlandet

Geblieben sind rund 900 Kubik Trockenmasse. Einst war dies Schlamm auf dem Grund des einen Feldenmoosweihers. Während rund einem Monat wurde der Weiher im Boswiler Wald entschlammt und bietet jetzt qualitativ besseren Lebensraum für die Fische.

Die zig Feuerstellen rund um die Weiher – an sonnigen Sonntagen sind sie oft alle besetzt. Das Feldenmoos ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Die Weiher, der...