Noch fehlen genug Kinder

Fr, 12. Okt. 2018

In Benzenschwil soll ab dem Schuljahr 2019/2020 an einer Tagesschule unterrichtet werden

Die erste bis dritte Klasse können die Benzenschwiler Kinder in ihrem Schulhaus absolvieren. Nachher müssen sie nach Merenschwand. Ein Verein will nun dafür sorgen, dass die Schulzeit in Benzenschwil um mindestens ein Jahr verlängert wird. Eine Tagesschule ist in Planung.

Annemarie Keusch

Es ist ein langer Weg, den die beiden Initianten der Tagesschule Benzenschwil hinter sich haben. Vor drei Jahren starteten Kevin Vaes und Martin Thomann das Projekt. Mittlerweile ist ein siebenköpfiger Vorstand im Einsatz. Mit dabei sind auch Beatrice Schaub und Daniela Reding. Sie sind diesen Frühling dazugestossen, als die entscheidenden Schritte bevorstanden. Im Juni wurde der Verein offiziell gegründet, im Juli…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Einen Pflock einschlagen

Schnupperwoche der zweiten Sereal

Nachdem die Schüler sich intensiv mit der Berufswahl auseinandergesetzt hatten, war es ihre Aufgabe, eine Schnupperlehrstelle zu suchen. Manche schnupperten gar an zwei oder drei verschiedenen Orten.

Wir führten vor und nach der Schnupperwoche Interviews durch und wollten wissen, mit welchen Erwartungen die Schüler in diese Woche einsteigen und welche Erfahrungen sie mitnehmen. Viele Schülerinnen wählten Berufe, die mit Kindern zu ...