Bagger in Bach gekippt

Fr, 12. Okt. 2018

Muri

Unbekannte setzten einen Bagger in Gang und fuhren damit einige Meter. Dabei kippte dieser in den Bach. Es entstand Sachschaden. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. Das Ganze ereignete sich am Sonntagmorgen, 7. Oktober. Der Kantonspolizei Aargau wurde gemeldet, dass ein Bagger an der Talstrasse in Muri im Bach liege. Unbekannte setzten diesen ab einer Baustelle in Muri in Betrieb und fuhren damit herum. In einer Kurve kippte der Bagger und fiel in den angrenzenden Bach. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. Der Schaden am Bachbett kann noch nicht beziffert werden.

Die Kantonspolizei, Stützpunkt Freiamt (Telefon 056 675 76 20), nimmt Hinweise bezüglich der Täterschaft entgegen.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Über 3200 Aufträge ausgeführt

Jahresbericht des Regionalen Zivilstandsamtes Wohlen

Acht Gemeinden sind dem Regionalen Zivilstandsamt in Wohlen angeschlossen. Das Jahr 2018 brachte erneut beeindruckende Zahlen hervor: Es wurden unter anderem 139 Hochzeiten und 163 Bürgerrechtsänderungen abgewickelt und 237 Todesfälle registriert.

Daniel Marti

Das Regionale Zivilstandsamt Wohlen hatte auch im letzten Jahr einiges zu tun. Der Leistungsumfang war beträchtlich (siehe Kasten). Reto Wassmer, Leiter Zivilst...