Ausserordentlich privilegiert

Sa, 13. Okt. 2018

Jonen: Vor eineinhalb Jahren zog die Theologin Susanne Altoè ins Haus neben der Jonentalkapelle. Sie arbeitet als Nachfolgerin des Ehepaars German als Sakristanin und betreibt Seelsorge.

Lesen Sie mehr in der Printausgaben vom 12. Oktober.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Investitionen – nicht etwa Luxus

In Wohlen wurde in den vergangenen 25 Jahren die Instandhaltung der Infrastruktur (Schulen, Strassen) vernachlässigt. Im Finanzplan 2019–2028 sind diese längst fälligen Arbeiten vorgesehen. Nebst diesen Investitionen haben der Gemeinderat und der Einwohnerrat praktisch einstimmig Ja gesagt zum Projekt Badi/Eishalle sowie zu den Projekten am Bahnhof. Nicht zuletzt hat das Volk den beiden Räten mit deutlichen Mehrheiten den Rücken gestärkt und zugestimmt. Bei...