Alarmierende Wirtschaft

Di, 09. Okt. 2018

Die Nachrichten aus unserem südlichen Nachbarland erschrecken mich. Es ist nichts Neues, dass Südeuropa finanziell seit vielen Jahren in Schieflage schwebt. Doch dass Italiens Finanzhaushalt zu einer gravierenderen Krise als jene in Griechenland angewachsen ist, liess mich aufhorchen. Die Staatsverschuldung betrage 130 Prozent. Erlaubt nach EU-Recht wären 60. Allerdings befinden sich viele Staaten über dieser Marke. Nur die Schweiz liegt auf «tiefen» 40 Prozent.

Griechenland sowie die Finanzkrise vor zehn Jahren scheinen nicht genug zu sein. Ich hinterfrage die EU in finanzieller Perspektive sehr kritisch, insbesondere die (Ost-)Erweiterungspolitik. Man hat die unterschiedlichen finanziellen und wirtschaftlichen Niveaus zu wenig in Betracht gezogen. Ost und und West haben derart…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Stromunterbruch

Rottenschwil: Am Dienstag ist Vorsicht geboten

Am kommenden Dienstag, 16. Oktober, wird das Kraftwerk Bremgarten-Zufikon einem Test für den Inselbetrieb mit den Pumpwerken im Reusstal unterzogen. Dazu wird Rottenschwil (ohne Werd) vom Netz entkoppelt. Die Arbeiten beginnen um zirka 7.30 Uhr. Die Versorgung wird dann ohne Unterbruch durch Notstromgruppen sichergestellt. Am Ende des Testes um zirka 17 Uhr entsteht beim Wiedereinschalten auf den Netzbetrieb ein Stromunterbruch von höc...