3-Millionen-Projekt gestartet

Fr, 12. Okt. 2018

Sanierungs- und Umbauprojekt Luzernerstrasse/alte Oberebenestrasse

Im Dezember 2016 genehmigte die Gemeindeversammlung den Baukredit von 2,931 Millionen Franken. Das Projekt ist in vier Etappen gegliedert und soll bis Ende November 2019 abgeschlossen sein.

Im Zuge von fälligen Sanierungen der Strassenkörper und Teilen der Werkleitungen erfahren die Luzernerstrasse und die «alte» Oberebenestrasse Veränderungen in ihrer Funktionalität.

Gehweg und Radstreifen

Im Überbauungsplan aus dem Jahr 1980 ist die «alte» Oberebenestrasse als Sammelstrasse mit einer Breite von sechs Metern und einem Gehweg von zwei Metern Breite definiert. Die Strassenbreite beträgt heute zwischen vier und sechs Meter, ein Gehweg fehlt. Die Luzernerstrasse war ursprünglich Kantonsstrasse, heute dient sie als kommunale…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bereicherung oder Bedrohung?

Oberlunkhofen: Biber führen zu roten Köpfen

In der alten Jone führen Biber zu heftigen Diskussionen, die auch vor Gericht ausgetragen werden. Ihre Dämme sorgen für Nässe in Landwirtschaftland und Naturschutzgebieten. Für Pro Natura Aargau dagegen sind nicht die Tiere für die Probleme verantwortlich, sondern die Landwirte selber.

Joël Gattlen

«Da das Gefälle der Ebene teilweise unter einem Promille beträgt, ist das Pumpsystem mit ...