Wo waren sie?

Fr, 14. Sep. 2018

Seit 1960 bin ich mit meiner Familie Mitglied der Kirchgemeinde Ammerswil, Dintikon, Dottikon, Hägglingen. Was ich am vergangenen Sonntag erlebt habe, hat mich sehr nachdenklich gestimmt. Am Tauftag wird der Täufling offiziell in die kirchliche Gemeinschaft aufgenommen. Nebst der Tauffamilie und deren Angehörigen waren aber nur noch zwei Kirchgänger anwesend; das Interesse seitens der Kirchgemeinde war also geradezu beschämend bescheiden. Wo leben wir heute, wo sind die Verantwortlichen unserer Kirchgemeinde, die Kirchenpflege und deren Präsident?

Da demnächst Erneuerungswahlen anstehen, wen soll man denn wählen bei so viel Desinteresse? Was muss geschehen, damit wieder mehr Leben in unsere Kirchgemeinde kommt? Das sind Fragen, die sich ein besorgter Kirchgänger stellt.

Hans Rosewich,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ehefrau in Angst und Schrecken versetzt

Fall von häuslicher Gewalt vor dem Bezirksgericht Muri

Es stand Aussage gegen Aussage. Beweise fehlen. Trotzdem verurteilte das Gericht einen Mann aus dem Kosovo zu einer Geldstrafe.

Unter dem Vorsitz von Simone Baumgartner tagte das Bezirksgericht Muri wegen häuslicher Gewalt, Drohung und Tätlichkeiten. Die Klägerin wohnt mit den zwei jüngeren Kindern in einem Frauenhaus irgendwo in der Deutschschweiz, wohin sie geflohen ist. Der angeschuldigte Ehemann lebt mit se...