Start der Holzerei-Saison

Fr, 28. Sep. 2018

Muri: Im Wald lauern Gefahren

Holzschläge und Pflegemassnahmen sorgen für gesunde, stabile Wälder und ökologisch wertvolles Holz. Aber, wo Bäume gefällt werden, lauern Gefahren.

Mengenmässig wird diesen Winter wohl weniger geholzt als in anderen Jahren. Nach den Winterstürmen und dem Borkenkäferbefall im trockenen Sommer wartet bereits genug Holz auf die Verarbeitung. Trotzdem sind da und dort Holzschläge geplant, sei es zur Verjüngung und Pflege im Schutzwald, zur Beseitigung kranker Bäume, zum Heizen oder für den Bedarf von hochwertigem Frischholz. In der Schweiz wird nie mehr Holz geerntet, als nachwächst. Das ist im Gesetz festgeschrieben. Ausserdem ist jeder Holzschlag bewilligungspflichtig. Eine nachhaltige Bewirtschaftung ist unerlässlich, damit der Wald auch in Zukunft all seine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

FDP ist für 113 Prozent

Die Fraktion FDP Wohlen/Dorfteil Anglikon spricht sich gegen eine Steuerfusserhöhung von 5 Prozent aus. Für sie sind 113 Prozent die richtige Grösse. Zudem hat die Partei im Budget Sparpotenzial geortet.

Der Gemeinderat gehe den Weg des geringsten Widerstands und habe einmal mehr ein Budget ohne nennenswerte Einsparungen erarbeitet, hält die Partei in ihrem Communiqué fest. Den Fehlbetrag solle dann eben ein höherer Steuerfuss von 5 Prozent decken. Die Fraktion ...