Rüsstüfeli

Fr, 14. Sep. 2018

«Der Wümmet ist eigentlich ein Pensioniertenjöbbli», gab Walter Troxler Belinda Rösch verschmitzt zu verstehen. Im Rebberg der Ortsbürger teilte sie mit ihm den Ernteschlitten, auf dem die Kisten mit dem Rebgut leicht mitgezogen werden können. Vom Rentenalter ist die Unternehmerin aus Waltenschwil noch meilenweit entfernt, die Teilnahne am Wümmet gönnt sie sich aber schon zum dritten Mal. «Es ist ein schöner Ausgleich.» Beim ersten Mal hatte sie noch ein mulmiges Gefühl, weil sie den Betrieb an einem «normalen» Arbeitstag für diesen Plausch verliess. Unbegründet sicher, denn als Selbstständige hat sie zweifellos jede Menge «Überzeit» zu verbuchen.


Die Kellermeisterin Trix Oswald und der Bewirtschafter Mario Müller freuen sich sehr über die zahlreiche Teilnahme Freiwilliger an den ersten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein Ständchen zum Abschied

Die Gemeindeversammlung in Büttikon verlief in Minne

Werkleitungen können ersetzt und der Friedhof Villmergen erweitert werden. Auch das Budget passierte trotz einem Minus quasi diskussionslos. Dafür gab es am Schluss Jodelgesang und Applaus für einen abtretenden Gemeinderat.

Chregi Hansen

«Auf das Sanierungsprogramm des Kantons haben wir keinen Einfluss», erklärte Gemeinderat Christian Angstmann auf die Frage, wann denn endlich der neue und leisere Stras...