Nur ein Sturm im Wasserglas?

Fr, 21. Sep. 2018

Vorstoss eines Badener Grossrats zum Thema Kantonsschule sorgt für Kopfschütteln im Freiamt

Die Aargauer Kantonsschulen sollen besser koordiniert sowie strategisch und pädagogisch sinnvoller aufgestellt werden, findet Sander Mallien, GLP, Baden. Und er glaubt, dass eine Kantonsschule wie in Wohlen kaum überlebensfähig ist.

Daniel Marti, Chregi Hansen

Es sind gewagte Behauptungen, die der Badener Grossrat Sander Mallien in seinem Postulat aufstellt. Die Regionen Zofingen und Wohlen würden selber kaum über genügend Schüler und Schülerinnen verfügen, um den Erhalt beider Standorte zu rechtfertigen, schreibt er. Und überhaupt: Durch eine teilweise «gelenkte Zuteilung» von Schüler würden bestimmte Kantonsschulen gerettet, welche ohne diese künstlichen Eingriffe kaum überlebensfähig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ehefrau in Angst und Schrecken versetzt

Fall von häuslicher Gewalt vor dem Bezirksgericht Muri

Es stand Aussage gegen Aussage. Beweise fehlen. Trotzdem verurteilte das Gericht einen Mann aus dem Kosovo zu einer Geldstrafe.

Unter dem Vorsitz von Simone Baumgartner tagte das Bezirksgericht Muri wegen häuslicher Gewalt, Drohung und Tätlichkeiten. Die Klägerin wohnt mit den zwei jüngeren Kindern in einem Frauenhaus irgendwo in der Deutschschweiz, wohin sie geflohen ist. Der angeschuldigte Ehemann lebt mit se...