Musikalisch Welten verbinden

Di, 11. Sep. 2018

Nikolett Pankovits bei «Musig im Pflegidach»

New York City ist ein kreatives Treibhaus. Dies zeigen das Nikolett Pankovits Sextet zusammen mit Adam Boncz im Pflegidach in Muri am Sonntag, 16. September, 20.30 Uhr.

In «Sad But True» (traurig, aber wahr) wird Nikolett Pankovits vom ungarischen Schauspieler Adam Boncz unterstützt, die Komplexität des Europas des 20. Jahrhunderts musikalisch-theatralisch zu erforschen. Pankovits und Boncz präsentieren eine Collage ihres kulturellen Erbes mit dem osteuropäischen Sinn für Humor. Begleitet von einem herausragenden Quintett werden die Lieder mit literarischen Ausschnitten und ungarischen Gedichten in englischer Sprache verflochten.

Für die in Ungarn geborene Sängerin Pankovits bot die New Yorker-Szene ein ideales Forum, um die Musik ihrer Jugend…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aufstieg eines Bauernmädchens

Der Roman «Strohgold» handelt von der Freiämter Strohindustrie, von Wohlen und Bünzen

«Strohgold» heisst der Titel des Buches. Der Roman spielt mitten in der glorreichen Zeit der Strohindustrie im 19. Jahrhundert. Bünzen, Wohlen und Paris sind die Hauptorte. Der Autor des Werkes, das über 400 Seiten umfasst, ist Stefan Frey aus Olten.

Daniel Marti

Es gibt viele Werke über die Strohindustrie in Wohlen oder im gesamten Freiamt. Nun gesellt sich ei...