Der FC Muri vor dem Spiel des Jahrzehnts

Fr, 14. Sep. 2018

Fussball: Muri empfängt St. Gallen (So, 16 Uhr)

Der FC St. Gallen ist für den FC Muri ein Traumlos. Das Schweizer Fernsehen überträgt die Partie zudem live.

«Wir können die Überraschung schaffen. Die Chancen sind sehr klein, aber sie sind da», sagt Muris Goalgetter Luigj Milicaj. Er und seine Mannschaft wollen am Sonntag versuchen, das Super-League-Team aus St. Gallen zu besiegen und so die ganz grosse Sensation zu schaffen. Man rechnet mit 2500 Zuschauern. Budgetiert ist ein Gewinn. «Wir freuen uns sehr auf dieses Spiel und sind stolz, dass wir so eine grosse Partie austragen dürfen», sagt FC-Muri-Präsident Erich Probst im Interview. Er erzählt zudem von Problemen in der Vergangenheit und wann der FC Muri den Aufstieg in die 1. Liga classic realisieren soll. --spr


«Die Sensation liegt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Fernweh geweckt

An drei Abenden hat Weltenbummler Thomas Koller im Bürgisserhus in Berikon von seiner Reise in den Norden Pakistans erzählt. An allen drei Abenden war der Saal voll besetzt. Koller erzählte fesselnd und weckte beim Publikum das Fernweh. Seine nächste Reise geht vermutlich nach Afghanistan.