Bald wird das Dorf entlastet

Di, 18. Sep. 2018

Spatenstich zum Baustart der Südwestumfahrung Sins

Mit dem offiziellen Spatenstich hat am Samstag die Realisation der Südwestumfahrung Sins begonnen. Das 80-Millionen-Projekt beinhaltet einen Kreisel Nord, eine 67 Meter lange Brücke und einen 912 Meter langen Tunnel, der die Brücke mit dem Kreisel Süd verbindet.

«Mit dem Spatenstich schliesst sich heute eine lange Planungsphase, die eigentlich ihren Anfang schon 1922 nahm. Damals schon stellte der Gemeinderat Meienberg beim Kanton das Begehren nach einer Verkehrsplanung und wollte wissen, bis wann diese realisiert werden kann. Die Antwort des Kantons, der Massnahmen versprach: Wir können keinen einigermassen exakten Realisationstermin dafür nennen. Jetzt wissen wir es: Es hat beinahe 100 Jahre gedauert.»

Genugtuung und Freude sind es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Gmeind» der Bremgarter Ortsbürger

86 der 408 stimmberechtigten Ortsbürger kamen zur Versammlung. 45 Minuten dauerte der geschäftliche Teil. Sie genehmigten die Auflösung der Forstreserve und die Einlage der 5,5 Millionen Franken in einen Waldfonds. Sie hiessen das Budget 2019 gut, das einen Überschuss von 168050 Franken ausweist.