Bäche eingedolt lassen

Di, 18. Sep. 2018

Aufmerksam las ich von der Interpellation Ralf Buchers auf der letzten Seite der Ausgabe 72 vom 11. Sepember. Und machte mir meine Gedanken. Ich bin kein Landwirt, dachte trotzdem daran, wie es wohl wäre, wenn ich einer wäre. Vielleicht würde ich dann anders denken. Immerhin beobachte ich die «Szene» im Freiamt auf täglichen Ausfahrten mit dem Velo mit Aufmerksamkeit. Immer wieder muss ich mich wundern, frage mich, ob da Landwirte unterwegs sind – nicht alle kann man in den gleichen Topf werfen –, die sich bewusst sind, dass sie mit der Natur, mit der Grundlage ihrer Existenz, mit der nötigen Sorgfalt umgehen. Das beginnt bei Fahrten mit Hochgeschwindigkeit mit dem Kreiselmäher über das Wiesland, geht weiter über das Mähen bis zu den geteerten oder sonstwie befestigten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Trotz Pleite folgt jetzt Aufstiegsspiel

Fussball, 3. Liga: Brugg – Sarmenstorf 2:1 – Aufstiegsspiel auswärts in Rupperswil (Sa, 20.15 Uhr)

Der FC Sarmenstorf verliert und kann nun im ersten Aufstiegsspiel nicht zu Hause antreten. Auswärts gegen Rupperswil lebt der Traum von der 2. Liga weiter.

In den 12 Spielen der Rückrunde musste Sarmenstorf noch nie als Verlierer vom Platz. Bereits seit 17 Spielen sind die Freiämter in der Meisterschaft ungeschlagen. Doch dann kam Brugg. Das Positive: Sarmenstor...