Ausflug auf den Ballenberg

Fr, 14. Sep. 2018

Vereinsreise des Regi-Chors Freiamt

Mit den in Dottikon und Boswil Zugestiegenen wagten sich 13 Mitglieder in das Freilichtmuseum Ballenberg. Unter fröhlichem Geplauder fuhren sie ins Berner Oberland.

Kaum ruckelte der Zug Richtung Brünig los, spendierte der Vorstand Kaffee und Zopf. Gemeinsam mit vielen Touristen aus Asien bestaunten die Reisenden die Landschaft. Auf der Brünig-Passhöhe mussten sie auf das Postauto warten. Die meisten Teilnehmer liessen sich die Gelegenheit nicht entgehen und stöberten im Brockenhaus auf der Passhöhe.

Gemeinsam ist man stark

Das Freilichtmuseum umfasst 660 000 Quadratmeter Land, 100 originale, jahrhundertealte Gebäude aus allen Landesteilen der Schweiz, ursprüngliche Gärten und Felder. Das alte Handwerk wird gezeigt wie Schnitzen, Korben, Schmieden und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neue Scheuersaugmaschine in der Schule

Gemeinderat spricht Kredit für den Ersatz der alten Maschine

Für die Reinigung in den Schulhäusern A und B wird eine Scheuersaugmaschine des Herstellers Taski eingesetzt. Das Gerät ist reparaturanfällig und am Ende seiner Lebensdauer angelangt, weshalb es zu ersetzen ist. Der Gemeinderat hat für den Ersatz einen Kredit in der Höhe von 5700 Franken bewilligt und den Auftrag der Firma Wetrok AG, Kloten, erteilt.

Gemeindebeitrag an das Sommerlager der Jubla

...