Ausflug auf den Ballenberg

Fr, 14. Sep. 2018

Vereinsreise des Regi-Chors Freiamt

Mit den in Dottikon und Boswil Zugestiegenen wagten sich 13 Mitglieder in das Freilichtmuseum Ballenberg. Unter fröhlichem Geplauder fuhren sie ins Berner Oberland.

Kaum ruckelte der Zug Richtung Brünig los, spendierte der Vorstand Kaffee und Zopf. Gemeinsam mit vielen Touristen aus Asien bestaunten die Reisenden die Landschaft. Auf der Brünig-Passhöhe mussten sie auf das Postauto warten. Die meisten Teilnehmer liessen sich die Gelegenheit nicht entgehen und stöberten im Brockenhaus auf der Passhöhe.

Gemeinsam ist man stark

Das Freilichtmuseum umfasst 660 000 Quadratmeter Land, 100 originale, jahrhundertealte Gebäude aus allen Landesteilen der Schweiz, ursprüngliche Gärten und Felder. Das alte Handwerk wird gezeigt wie Schnitzen, Korben, Schmieden und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Für 60 Jahre Blasmusik geehrt

Sepp Hüppi erhält CISM-Medaille

Kürzlich wurde anlässlich des Kantonalen Musiktages in Würenlingen Sepp Hüppi als Aktivmitglied der Musikgesellschaft Dintikon für 60 Jahre Musizieren mit der internationalen CISM-Medaille ausgezeichnet.

Mit 17 Jahren trat Sepp der heimischen Musikgesellschaft Gommiswald in St. Gallen bei und spielte dort während sechs Jahren die Trompete. Als gelernter Bauschlosser trat er 1965 als Mechaniker in die Dienste der SBB, de...