Mach du den Preis

Di, 07. Aug. 2018

Kaum war der Sonnenschirm aufgestellt und das Badetuch am Sandstrand ausgelegt, stand er vor uns. «Have a nice day», sagte er strahlend. So wie im vergangenen und im vorletzten Jahr. «Have a nice day», das sagt er fast immer. Darum heisst dieser Mann aus Bangladesch für uns nur «Have a nice day». Darüber habe ich an dieser Stelle vor einem Jahr berichtet. Die Verkäufer am Strand in Italien, an «unserem» Strand, waren auch heuer da. Vor allem unsere Lieblingsverkäufer. Und jedes Jahr werden die Begegnungen spezieller. Die Geschäfte mit ihnen auch.

Der Mann aus Senegal beispielsweise, der geflochtene Taschen verkauft. Letztes Jahr haben wir zwei Stück gekauft. Sie sind immer noch intakt. Heuer gab es darum kein «Verkaufsgespräch» und wir haben nicht herausgefunden, wie viele Kinder er in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mit Weidenzaun kollidiert

Eine Fiat-Lenkerin prallte in der Nacht auf Freitag gegen einen Zaun. Sie blieb unverletzt. Die 27-jährige Schweizerin fuhr in der Nacht auf Freitag, 22. Mai, zirka 1.15 Uhr, von Seengen her kommend auf der Hauptstrasse in Meisterschwanden. Dabei verlor sie die Herrschaft über ihren Fiat und kam von der Fahrbahn ab. Mit ihrem Auto prallte sie in der Folge gegen einen Pferdeweidenzaun. Die Lenkerin blieb beim Selbstunfall unverletzt. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte sie a...