Brunnen sind abgestellt

Fr, 10. Aug. 2018

Aktuelles aus dem Buttwiler Gemeindehaus

Zurzeit besteht noch keine explizite Wasserknappheit in Buttwil. In Anbetracht dessen, dass niemand weiss, wie lange die Trockenperiode noch anhält, ist eine gewisse Vorsicht im Wasserverbrauch aber angebracht. Der Gemeinderat hat entschieden, die öffentlichen Brunnen mit Anschluss an die Wasserversorgung abzustellen. Zudem ruft der Gemeinderat die Bevölkerung auf, umsichtig und sparsam mit dem Trinkwasser umzugehen. Auf das Autowaschen, das Bewässern des Rasens und das Nachfüllen von Swimmingpools ist unbedingt zu verzichten. Die Gärten sollten nur minimal oder gar nicht bewässert werden.

Grundsätzlich soll im jetzigen Zeitpunkt auf jeden unnötigen Wasserbezug nach Möglichkeit verzichtet und der Haushalts-Wasserverbrauch reduziert werden. --gk

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Über 3200 Aufträge ausgeführt

Jahresbericht des Regionalen Zivilstandsamtes Wohlen

Acht Gemeinden sind dem Regionalen Zivilstandsamt in Wohlen angeschlossen. Das Jahr 2018 brachte erneut beeindruckende Zahlen hervor: Es wurden unter anderem 139 Hochzeiten und 163 Bürgerrechtsänderungen abgewickelt und 237 Todesfälle registriert.

Daniel Marti

Das Regionale Zivilstandsamt Wohlen hatte auch im letzten Jahr einiges zu tun. Der Leistungsumfang war beträchtlich (siehe Kasten). Reto Wassmer, Leiter Zivilst...