Nervös und doch gut

Di, 10. Jul. 2018

Leichtathletik, U18-EM: Die Sarmenstorferin Dominique Berger vom TV Wohlen erreicht den 13. Rang

Der Halbfinal war das Ziel der 16-jährigen Dominique Berger an der Junioren-Europameisterschaft in Ungarn. Dies hat die Sarmenstorferin geschafft. «Es wäre dennoch mehr möglich gewesen», sagt die Athletin des TV Wohlen.

Stefan Sprenger

«Sehr, sehr nervös», sei sie gewesen vor dem Start des ersten Rennens am Samstag. Im Vorlauf über 200 Meter rennt die Sarmenstorferin Dominique Berger auf den 4. Rang. Zeit: 24,69. Damit schafft sie den Einzug in die Halbfinals. Dort ist die Athletin des TV Wohlen dann nicht mehr nervös. Und das obwohl mehrere Hundert Menschen zusehen. Im Stadion und am Fernsehen.

Nicht an die Bestleistung herangekommen

Im Halbfinal ist dann Endstation. Mit einer Zeit von 24,82…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Grande Dame aus Hilfikon

Ehemalige Posthalterin Maria Bieri-Dahinden feiert 100. Geburtstag

Seit 36 500 Tagen ist Maria Bieri-Dahinden auf der Welt. Den Grossteil ihres Lebens verbrachte sie in Hilfikon – und sie ist ein wichtiger Teil der Dorfgeschichte. Gestern Montag wurde sie 100 Jahre alt. An ihrer Party überzeugte sie mit grossartigen Geschichten und ihrem besonderen Humor.

Stefan Sprenger

Eine prächtig gemusterte Bluse, weisse Perlen um den Hals und eine schnittige Frisur auf dem Kopf. Sie i...