Abschied nach 43 Jahren

Sa, 21. Jul. 2018

Primarlehrerin wollte sie einst werden. Weil sie nicht singen konnte, machte sie aber die Ausbildung zur Arbeitslehrerin. Den Entscheid hat sie nie bereut. «Mit Kindern kreativ zu sein, ist etwas vom Schönsten, was es gibt», sagt Ruth Burkard. Ein Porträt von ihr gibt es in der Zeitung. 

 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neue Richterin aus Wohlen

Als Isabelle Wipf 1993 als Frau und Mutter zweier Kinder zur Vizepräsidentin des Bezirksgerichts Bremgarten gewählt wurde, war dies eine Premiere für den Kanton Aargau. Im August 2019 geht Wipf in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin ist erneut eine Frau und Mutter zweier Kinder: Corinne Moser aus Wohl…