Zweimal zweithöchste Stufe

Fr, 01. Jun. 2018

Sechs Bünz-Brücken müssen für 480 000 Franken saniert werden

Je drei Strassenbrücken und Fussgängerbrücken müssen saniert werden. Und zwar im Eiltempo, bevor der Kanton die Verkleidungen an den Brückenunterseiten realisiert. Die Kosten werden mit rund einer halben Million Franken beziffert.

Daniel Marti

Die gute Nachricht vorneweg: Die Brücken Güpfstrasse, Bünzstrasse und Bifangstrasse sind in einem guten Zustand. Sie müssen nicht saniert werden. Aber sechs Übergänge über die Bünz müssen auf Vordermann gebracht werden. In Anglikon braucht es sogar einen Neubau (siehe Kasten).

Eher kleinere Arbeiten sind an den Brücken Turmstrasse und beim «Lätschbrüggli» nötig. Mittlere Massnahmen braucht es bei den beiden Fussgängerüberführungen beim Schulhaus Junkholz. Bei den Brücken Allmendstrasse…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aktionärin oder Alleingang?

Traktanden der Gemeindeversammlung in Villmergen am Mittwoch, 5. Juni

An der «Gmeind» stimmt der Souverän über den Beitritt zur e-sy AG ab. Ziel der Firma ist es, die Kräfte verschiedener Gemeindewerke zu bündeln, um die Vorlagen des Gesetzgebers bestmöglich umzusetzen.

Chantal Gisler, Chregi Hansen

Gemeinsam geht es einfacher. «Gemeinsam haben wir die Chance, günstiger an die neuen Geräte zu kommen», erklärt Gemeinderat Renato S...