Eine Frage der Balance

Fr, 29. Jun. 2018

Als mein Mann und ich am letzten Wochenende eine Velotour zum Hallwilersee machten, erinnerte ich mich an unseren allerersten gemeinsamen Fahrrad-Ausflug. Mein Liebster hatte die glatte Idee, ein spontanes Türli ohne genaues Ziel und ohne Kartenmaterial zu machen. Die Fahrt endete abrupt auf einem sich immer steiler hinaufwindenden Trampelpfad, auf dem auch unsere höhenmetererprobten Wädli Forfait geben mussten. Leise fluchend schob ich mein Citybike über Stock und Stein. Als dann das Dickicht immer dichter wurde und die ersten Baumstämme kreuz und quer den Weg versperrten, hatte meine Begeisterung für das Spontanausflügli endgültig ihren Tiefpunkt erreicht. «Hier kehre ich um!», sagte ich resolut.

Mein Mann lernte daraus: Will er eine gut gelaunte sportliche Gefährtin, müssen Weg und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

300 Mitarbeiter führen

Früher stand sie der Abteilung Verkehr im Aargauer Baudepartement vor, nun leitet die Bremgarterin Simone Rangosch das Tiefbauamt der Stadt Zürich. Mit ihren rund 300 Mitarbeitenden soll sie unter anderem die Strategie «Stadtverkehr 2025» umsetzen.