Betrug am Schüler?

Di, 05. Jun. 2018

Zum Artikel «Sich von Zwängen befreien» in der Ausgabe vom 25. Mai

Die 1968er-Zeit feiert Jubiläum und Primarlehrer Burg will uns weismachen, dass die heutige Schule noch wie vor 150 Jahren funktioniere. Seine Reformtipps, die vom Bildungsdepartement wohlwollend unterstützt werden, umfassen gemäss Trend neue Unterrichtsmethoden wie individuelles, selbstorganisiertes Lernen in Lernlandschaften und altersdurchmischtes Lernen (AdL) statt Jahrgangsklassen sowie Coaching statt Kontrolle und Korrektur. Auch sind ihm das Unterrichten in Fächern und Hausaufgaben ein Dorn im Auge.

Nach meiner Erfahrung brauchen Primarschüler ein motiviertes Vorbild und eine geschätzte Bezugsperson, die ihnen zeigt, was im Leben wichtig ist zu wissen und zu können. Dabei ist das Zuhören und Sprechen im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Häxe» laden ein

Besenbüren

Die «Bäsibörer Häxe» laden ein zur «Häxebar» am Samstag, 23. Februar, 20 Uhr. Alle Gäste bekommen einen «Häxetrank» bis um 21 Uhr. Es gibt eine Maskenprämierung und für Unterhaltung sorgt die «Blächreiz».