Stationen zeichnerisch festgehalten

Di, 13. Feb. 2018

Berikon: Vor 85 Jahren in St. Gallen geboren, zog es den jungen Mechaniker John Erni bereits nach der Lehre nach Kanada. Wenige Jahre später kehrte er heim und lebt nun seit über 40 Jahren in Berikon. Seine wichtigsten Stationen hat er in detailgetreuen Zeichnungen festgehalten.

Lesen Sie mehr in der Printausgaben vom 13. Februar.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nein zu fünf Prozent mehr Steuern

Der Gemeinderat hat die Ausgaben nicht im Griff. Seit der Einführung der 30er-Zone in der Allmendstrasse wird daran ständig umgebaut. Aus einer sicheren Strasse mit einem Radweg und einem Trottoir links und rechts wird immer mehr ein Hindernislauf mit verschiedenen Gefahren. Das Gleiche beim Sorenbühlweg. Auch die Alte Bahnhofstrasse soll noch eingeengt werden.  Der Ortsbus wird sich freuen. Auch die Eingangspforte in Anglikon ist nicht nötig, wenn man das Geld nicht ...