Rudolfstetten: Entspannung am Finanzhimmel

Mo, 06. Nov. 2017

Die Gemeinde Rudolfstetten gibt den Steuerfussabtausch an die Einwohner weiter: Der Satz sinkt für nächstes Jahr von 98 auf 95 Prozent. Am Finanzhimmel zeichnet sich zudem eine leichte Entspannung ab. Nach den nun vorliegenden Zahlen dürften die Steuereinnahmen höher ausfallen als budgetiert.

An der Gemeindeversammlung am 10. November geht es neben dem Budget 2018 vor allem um die Teiländerung der Nutzungsplanung. Konkret um die Frage, ob auf der Wiese beim Bahnhof ein achtstöckiges Gebäude erstellt werden darf.

 

--redaktion

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Parlament übergangen

Kindergarten «Wohlermatte»: Streit um die Vertragsdauer wird durch Gemeinderat kaum beigelegt

Der Zank dauert an. Eine Mehrheit des Einwohnerrates verlangte vom Gemeinderat, dass die Vertragsdauer beim neuen Angliker Kindergarten nicht länger als fünf Jahre dauern darf. Ungeachtet dessen machte der Gemeinderat daraus das Doppelte. Im Einwohnerrat kommt man sich übergangen vor.

Daniel Marti

Rund um den Kindergarten «Wohlermatte» bahnt sich ein politischer ...