Mutschellen: Start ins zweite Leben

Fr, 07. Jul. 2017

«Das zweite Leben fängt dann an, wenn man realisiert, dass man nur eines hat», zitiert Albert Schumacher (links). Fast vierzig Jahre lang hat er an der Bezirksschule Mutschellen Deutsch und Englisch unterrichtet. Nun geht er in Pension. Michael Schädli war «Mister Kleinklasse» auf dem Mutschellen. Zusammen mit seiner Frau wandert er nun aus.

Was Schumacher und Schädli Neues beginnen, welche Veränderungen an Jugendlichen und Schule verfolgen konnten, lesen Sie in der Printausgabe vom 7. Juli.

 

--redaktion

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine Reise für das Leben

Mutschellen: Fussballbegeisterte Kinder aus Kolumbien lernen die Region kennen

Bereits vor drei Jahren sammelte William Castaneda Trainingskleidung für Kolumbien und brachte das Gesammelte in sein Heimatland. Dieses Mal sind die Kinder und Jugendlichen aus Lateinamerika in der Schweiz. Für ihre erste grosse Reise haben sie drei Jahre lang gespart.

Sabrina Salm

«Es gibt nichts gratis im Leben», sagt William Castaneda. Diese wertvolle Lektion bringt der zweifache Vater ni...