Mutschellen: Start ins zweite Leben

Fr, 07. Jul. 2017

«Das zweite Leben fängt dann an, wenn man realisiert, dass man nur eines hat», zitiert Albert Schumacher (links). Fast vierzig Jahre lang hat er an der Bezirksschule Mutschellen Deutsch und Englisch unterrichtet. Nun geht er in Pension. Michael Schädli war «Mister Kleinklasse» auf dem Mutschellen. Zusammen mit seiner Frau wandert er nun aus.

Was Schumacher und Schädli Neues beginnen, welche Veränderungen an Jugendlichen und Schule verfolgen konnten, lesen Sie in der Printausgabe vom 7. Juli.

 

--redaktion

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Den Hort besichtigen

Aus dem Gemeindehaus Arni

Im Hort der Kimi Arni werden Kindergartenkinder und Primarschüler ausserhalb der Unterrichtszeiten während eines halben Tages bis zu drei ganzen Tagen pro Woche sowie beim Mittagstisch liebevoll betreut. Die Betreuung umfasst das Mittagessen, viele Spielmöglichkeiten und Aktivitäten sowie die notwendige Ruhe, um die Hausaufgaben zu erledigen. Den Kindern stehen Räume in unmittelbarer Nähe von Schule und Kindergarten zur Verfügung. ...