Berikon: Gut aufgestellte Verwaltung

Sa, 12. Nov. 2016

Ein externes Büro hat die Beriker Verwaltung unter die Lupe genommen. Das Resultat der Analyse: Es wird sehr gut gearbeitet. Die Stellendotation ist eher knapp bis durchschnittlich. Das Büro hat aber auch Verbesserungsmöglichkeiten aufgezeigt. Einige hat der Gemeinderat bereits in Angriff genommen.

Kommentare

An Hand der Verwaltungsanalyse können die Details eingesehen werden. Die Verwaltungsangestellte erhalten ein Lob für gute Arbeit, Selbständigkeit und die organisatorischen Löcher zu füllen, die der GR hinterlässt. Der Verwaltung fehlt ein strukturiertes Führungsmodell, was die Effizienz und Arbeitsverteilung behindert. Zu denken müssen aber einige Bemerkungen geben, die den Gemeinderat (GR) betreffen. Beispiele: Es fehlt finanzielle, analytische Orientierung des GR oder es fehlt eine Übersicht über laufende Geschäfte. Im Sozialdienst gibt es ein Kompetenzensalat wo die Mitarbeiterin ohne eigene Kompetenz als Leiterin arbeitet. Das in einem heiklen Bereich wo sich hohe Kosten generieren können. Der GR sollte die Feststellungen auch rasch möglichst umsetzen und nicht wie Teilweise angekündigt auf die lange Bahn schieben!

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wohlen künstlerisch eingefangen

Vernissage der Werke von Werner Sommer im Schlössli: Ausstellung dauert bis am 11. November

Das Schlössli war gefüllt von Kunstinteressierten sowie der Familie und Freunden des Wohler Künstlers Werner Sommer. Dort ist bis am 11. November eine Auswahl an Aquarellen und Abstrakten ausgestellt.

In süssliche Melodien eingehüllt kam die Idylle der Landschaftsbilder von Werner Sommer besonders gut zur Geltung. Einige der Bilder auf dem Erdgeschoss des Schlössli...