Arni: «Katastrophe» im Zirkuszelt

Fr, 19. Aug. 2016

«Grossalarm Zirkus Biber, viele Verletzte»: Mit dieser Meldung wurden die Feuerwehrleute von Arni und Islisberg zur Alarmübung aufgeboten. Angenommen wurde der Einsturz des Zelts des Jugendzirkus Biber in Arni. Vor Ort herrschte Chaos pur: Verletzte schrien, Leute unter Schock irrten herum, Gaffer behinderten die Bergung der Opfer.

Mehr zur Alarmübung der Feuerwehr Arni-Islisberg finden Sie in der Printausgabe vom 19. August. Mehr Bilder finden Sie auf der Homepage www.bremgarterbezirksanzeiger.ch (Galerie, Fotos).

--redaktion

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Muri II verliert 3:5

Der FC Muri spielte gegen den Tabellenzweiten Fislisbach. Die motivierten Murianer starteten sehr gut in die Partie und machten von Anfang an Druck auf das gegnerische Tor. So kam es, dass Ravelli nach herrlicher Vorarbeit von Weiss schon in der 14. Minute zum 0:1 traf.

Fislisbach hat immer die richtige Antwort bereit

Doch die Freude hielt nicht lange, denn schon in der 17. Minute konnte Diego Sandmeier zum 1:1 ausgleichen. Muri II liess dies nicht so einfach auf sich sitzen und spielte wei...