Mai 2016

Bremgarten: Zugezogene begrüsst

Di, 31. Mai. 2016

Rund 60 Neuzuzüger nahmen an den Stadtführungen und dem Essen im Reussbrückesaal teil. Der vollzählige Stadtrat stellte sich und die einzelnen Departemente vor. Die Stadtmusik unterhielt bestens. Ammann Raymond Tellenbach: «Sie haben richtig gewählt, Sie haben sich für eine Wohlfühl-, Kultur- und Romantikstadt entschieden.»

Kategorie: 

Kickboxen: Wohlen war perfekter Gastgeber

Di, 31. Mai. 2016

300. 30. 3. Total waren 300 Kickboxer am Wochenende in der Wohler Hofmattenhalle. 30 davon von Kickboxing Wohlen. Und drei feierten einen beson­deren Sieg – Wohlen gewann den Teamwettkampf. Kickboxing Wohlen zeigte sich als perfekter Gastgeber. Der Anlass verlief reibungslos.

Kategorie: 

MTB: Huber auf 4. Rang

Di, 31. Mai. 2016

Am nächsten Wochenende findet die Marathon-Europameisterschaft in Lettland statt. Der Joner Urs Huber nutzte einen Marathon in Deutschland als letzte Hauptprobe. Er fuhr dabei am Podest vorbei. Trotzdem: «Ich bin bereit für die EM», sagt Huber.

Kategorie: 

Winkler AG am Gotthard

Di, 31. Mai. 2016

Am Mittwoch, 1. Juni, wird der Basistunnel am Gotthard eröffnet. Das Jahrhundertbauwerk ist 57 Kilometer lang. Bei der Eröffnungszeremonie spielt die Winkler AG aus Wohlen eine wesentliche Rolle. Sie ist für die technische Umsetzung der Inszenierung verantwortlich. Stefan Mathys (Bild), Mitglied der Geschäftsleitung, ist voller Vorfreude.

«Schnellscht Villmerger»

Di, 31. Mai. 2016

161 Läuferinnen und Läufer wetteiferten um den Sieg und 12 Mannschaften massen sich bei der Dorf-Stafette. Mit dem Teilnehmerrekord beim Anlass «De schnellscht Villmerger», dem schönen Wetter und der Superstimmung können die Organisatoren vom Turnverein zufrieden sein.

Ein Wohler in der Fremde

Di, 31. Mai. 2016

Das Freilichttheater Staufberg zeigt «Ueli de Chnächt». Als Autor und Regisseur steht der Wohler Peter Locher im Einsatz. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass Sorgfalt, Zeitlosigkeit und das Visuelle drei wichtige Komponenten sind, auf die Locher grossen Wert legt. Am 9. Juni ist die Premiere.

Bremgarter Pontoniere triumphierten

Mo, 30. Mai. 2016

Am Fällbaumcup, dem ersten Wettkampf der Saison, nahmen 700 Fahrerpaare aus 38 Vereinen teil. Die Bremgarter nutzten ihren Heimvorteil hervorragend: Sieg in der Königsklasse, diverse Podestplätze und zehn weitere Kranzauszeichnungen. Bild: Patrik und Peter Wendel, Mirco Wendel und Roland Honegger, 1. und 3. Platz Königsklasse.

Fussball: Remis im Abstiegskampf

Mo, 30. Mai. 2016

Im Abstiegskampf der 3. Liga trennen sich Bremgarten und Sarmenstorf a in einer hart umkämpften Partie 1:1 (1:0). Berat Haxha bringt Bremgarten in der 14. in Führung. Fabian Stutz gleicht in der 68. Minute aus. Damit sind beide Teams vor dem letzten Spieltag noch nicht gerettet.

Kategorie: 

Fussball: Klatsche für U23

Mo, 30. Mai. 2016

Der FC Wohlen U23 hält im ersten Durchgang mit dem Team Aargau U21 gut mit. In den zweiten 45 Minuten zerbricht das Spiel der Wohler. Das Team von Trainer Reto Salm und Alessio Passerini (Bild) verliert mit 0:5. Unter den Torschützen für das Team Aargau waren auch die beiden Ex-U23 Spieler Milicaj und Ramcilovic.

Kantonaler Holzerwettkampf in Muri

So, 29. Mai. 2016

Bis zu 200 Forstwarte aus dem Kanton Aargau messen sich vom 26. bis am 28. August in Muri in verschiedenen Disziplinen. Für Spektakel und fliegende Sägespäne wird gesorgt sein. Und auch für viele Besucher, weil sich der kantonale Holzerwettkampf dem Murianer Dörflerfest angegliedert hat. Eine Win-win-Situation. 

Kategorie: 

Fussball: Muri schafft Klassenerhalt

So, 29. Mai. 2016

Der FC Muri verliert das letzte Saisonspiel gegen Black Stars Basel mit 0:2. Obwohl der direkte Konkurrent gegen den Abstieg aus Sursee gewinnt, bleibt Muri aufgrund der besseren Tordifferenz in der 1. Liga.

Kategorie: 

Fussball: Mutschellen steigt ab

So, 29. Mai. 2016

Der FC Mutschellen verliert vor heimischer Kulisse 1:3 gegen den FC Klingnau. Da Othmarsingen gegen Fislisbach gewinnt beträgt der Abstand auf einen rettenden Platz einen Spieltag vor Schluss fünf Punkte. Damit ist der FC Mutschellen aus der 2. Liga abgestiegen.

Kategorie: 

FC Wohlen: Sammelaktion für nichts

So, 29. Mai. 2016

Der FC Wohlen hat einen Geldgeber gefunden. Sein Name ist Monquez Alyousef. Er erwirbt eine dominierende Mehrheit des Aktienkapitals. Die Sammelaktion für neue Aktionäre, die hauptsächlich Hans Hübscher mit einem Kraftakt anfang des Jahres geschafft hat, ist damit für nichts gewesen. Die neuen Aktionäre können ihr Geld wieder haben.

Kategorie: 

Arni: Der «Biber» trainiert

So, 29. Mai. 2016

Am Trainingswochenende des Zirkus Biber lernten die 47 Jugendlichen viel Neues. Zum Beispiel das Auftreten auf der «rotierenden Leiter». Seit einem halben Jahr trainieren sie bereits für die Premiere vom 6. August. Die neue Zirkussaison heisst: «Biber goes Olympia».

Kategorie: 

Wohler Aesch-Quartier entdeckt

So, 29. Mai. 2016

Die beiden bekannten Ortsführer Daniel Güntert und Heini Stäger führten durch das bei vielen Wohlern weniger bekannte Aesch-Quartier. Auch hier gibt es beispielsweise eine Strohgeflechtsfabrik von Dubler & Söhne, die heute als modernes Wohnhaus mit Lofts dient. Trotz der Umnutzung bleibt so der geschichtliche Aspekt erhalten.

Workshop mit Asylsuchenden

So, 29. Mai. 2016

Bremgarten: Die Schulsozialarbeiter Christoph Moser und Nadine Schuler organisierten einen Asyltag für die Abschlussklassen Sek und Real. Es gab einen Informationsblock. Dann waren Asylsuchende aus dem Bundeszentrum zu Gast. Mit diversen Spielformen wurden Sprachbarrieren gelockert und Vorurteile abgebaut.

Kategorie: 

Fussball: Burkard zum FC Muri

Sa, 28. Mai. 2016

Seit 16 Jahren ist er beim FC Wohlen. Fabian Burkard ist Captain der U23 des FC Wohlen, war in allen Juniorenmannschaften des Vereins. Er bezeichnet den FC Wohlen als seine zweite Familie. Zur neuen Saison wechselt er zum FC Muri. Burkard ist ein Wunschsspieler des neuen Muri-Trainers Carmine Pascariello

Kategorie: 

Wohlen: Grossprojekt steht

Sa, 28. Mai. 2016

Der Gemeinderat Wohlen hat nacht einer über dreijährigen Planungsphase das Projekt für die Sanierung der Badi und die neue Eishalle präsentiert. Die Gesamtkosten betragen 25 Millionen Franken. Der Gemeindeanteil macht jedoch nur 13,4 Millionen Franken aus. 3 Millionen für die Eishalle und 10,4 Millionen für das Schwimmbad.

Kategorie: 

ibw: Aus als FCW-Hauptsponsor

Sa, 28. Mai. 2016

Etliche Jahre lang war die IB Wohlen AG Hauptsponsor des FC Wohlen. Dieser Umstand passte etlichen Politikern nicht, weil die ibw zu 100 Prozent der Einwohnergemeinde Wohlen gehört. Mit dem FCW-Einstieg eines Investors aus Dubai endete nun das Engagement der ibw. Wohlens Politgilde wird das gerne zur Kenntnis nehmen.

GV der Spitex Muri und Umgebung

Sa, 28. Mai. 2016

Die Anzahl Pflegestunden explodiert. Ebenso die nicht verrechenbaren Stunden und die Anzahl Personalstellen. Die Spitex Muri und Umgebung wächst – und zwar rasant. Eine Trendwende dieser Entwicklung ist auch im nächsten Jahr nicht abzusehen. Präsidentin Franziska Stenico (l.) verabschiedete Claudia Koch aus dem Vorstand.

Zufikon: Arbeiten bei minus 28 Grad

Sa, 28. Mai. 2016

Bei der Firma Bianchi arbeiten 19 Männer im Tiefkühllager bei minus 28 Grad. So kalt ist es am Nordpol im Winter. Die eisige Kälte ist nötig, damit die Bianchi-Produkte haltbar bleiben. Das Erstaunliche: Den Mitarbeitern des Tiefkühllagers macht die Kälte nichts aus. Mehr dazu in der Samstagsausgabe.

«Es gibt nur Gewinner»

Fr, 27. Mai. 2016

«Bünzen und Boswil haben allen Grund zum Feiern.» Mit diesen Worten gab der Aargauer Landstatthalter Stephan Attiger den Startschuss zum «Bruggefäscht». Die Brücke über die SBB-Linie zwischen den beiden Gemeinden, die neue Personenunterführung und der neue Bahnhof: Alles ist fertig gebaut und sorgt für mehr Lebensqualität.

Kategorie: 

Wohlen: Das Chäber-Weekend

Fr, 27. Mai. 2016

Nahezu 52 Jahre lang hat Irma Koch im Chäber gewirtet. Sie hat den Menschen und ganz Wohlen viel gegeben. Nun sind die letzten Tage im Chäber angebrochen. Im Extra-Blatt «Chäber-Spezial», das nur im Chäber erhältlich ist, wird das Wirken von Irma Koch gewürdigt.  

Vorvertrag kommt zur Abstimung

Fr, 27. Mai. 2016

An der Gemeindeversammlung vom 23. Juni kommt der Vorvertrag zum Abschluss des Kaufvertrages des Landstücks «Geeren» an die Firma Taracell zur Abstimmung. Auf dieses Geschäft haben die Niederwiler schon lange gewartet.

Kategorie: 

Kickboxen: SM in Wohlen

Fr, 27. Mai. 2016

Diesen Samstag und Sonntag findet die Schweizer Meisterschaft im Kickboxen in der Wohler Hofmattenhalle statt. Am Samstag starten die Kämpfe um 10 Uhr. Am Sonntag wird ab 9 Uhr gekämpft.

Berikon: Ausstellung der Schule

Fr, 27. Mai. 2016

Am «Tag der Schule» präsentierte die Primarschule Berikon die vielfältigen Produkte, die in den Fächern Textiles Werken, Werken und Bildnerisches Gestalten entstanden sind. Während der Ausstellung führten die Kinder eine Kaffeestube. Der Reinerlös von 500 Franken geht an die Stiftung Sternschnuppe.

Oberwil-Lieli: Gelungenes Lehrerkonzert

Do, 26. Mai. 2016

Erstmals gaben die Lehrer der Allgemeinen Musikschule Mutschellen ein Konzert. Und zwar in der Aula in Oberwil-Lieli. Das Publikum kam in den Genuss von Darbietungen auf höchstem Niveau. Louisa Marxen (Bild) beispielsweise begeisterte am Schlagzeug nicht nur mit Talent, sondern auch mit Sponanität und Witz.

Fi-Gö: Es rockt «i de Schür»

Do, 26. Mai. 2016

Am Freitag, 3. Juni, ab 19 Uhr, rockt es wieder «i de Schür» in Fischbach-Göslikon. Die Coverband Rocktail und DJ James Loudley werden für eine tolle Rocknacht sorgen. In der «Schnüzi-Schür» kann sich das Publikum bei guter Musik an der Bar verweilen (Bild), draussen kann man sich verpflegen und das Zusammensein geniessen.

Kurs der Volkshochschule Oberes Freiamt

Do, 26. Mai. 2016

Wie lernen mit Geld umzugehen? Der Kurs der Volkshochschule, den die Psychologin und Präventionsexpertin der Schuldenberatung Aargau und Solothurn leitet, findet am Mittwoch, 1. Juni, im Proberaum der Mehrzweckhalle der Bezirksschule Ammannsmatt in Sins statt. Der Start ist um 19 Uhr. 

Kategorie: 

Widerstand Schliessung Post 2

Do, 26. Mai. 2016

Die Post will bekanntlich die Poststelle 2 in Wohlen schliessen. Und die Bevölkerung wehrt sich. Nun haben 20 Firmen aus dem unmittelbaren Einzugsgebiet der Post 2 ihren Unmut öffentlich gemacht. Sie haben einen Brief an die Konzernleitung geschrieben und eine neue Lagebeurteilng gefordert.

Zivilschützer im Alterszentrum

Mi, 25. Mai. 2016

Bremgarten: Die Zivilschutzorganisation Mittleres Reusstal leistete einen weiteren Einsatz in der «Bärenmatt». Dabei gewinnen die Teilnehmer Einblick in die Betreuung älterer Menschen. Dieses Mal hörten sie auch einen Vortrag über die Symptome und Stadien der Demenzerkrankungen und sie übten den Umgang mit Rollstühlen.

Kategorie: 

Dubler zieht vor Obergericht

Mi, 25. Mai. 2016

Man musste sich lange gedulden. Vor allem bis die schriftliche Fassung des Urteils vorgelegen ist. Nun ist es definitiv klar: Walter Dubler, suspendierter Gemeindeammann von Wohlen, akzeptiert das Urteil des Bezirksgerichts Zurzach nicht. Er fordert vor dem Obergericht einen Freispruch.

Fällbaumcup der Pontoniere

Mi, 25. Mai. 2016

Die Bremgarter Pontoniere eröffnen mt dem traditionellen Fällbaumcup die Wettkampfsaison. Er findet am 28. Mai rund um die Fussgängerbrücke beim Schulhaus Isenlauf statt. Die Bremgarter eröffnen den Wettkampf um 8 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen. Um zirka 18.30 Uhr findet in der Festwritschaft das Rangverlesen statt.

Kategorie: 

Fussball: FC Wohlen hat Investor

Mi, 25. Mai. 2016

Nun ist es offiziell: Monquez Alyousef (47), ein  saudischer Unternehmer, steigt beim FC Wohlen als Investor ein. Zudem werden an der ausserordentlich GV am nächsten Dienstag der FC Wohlen AG er und seine Frau in den Verwaltungsrat treten. Ebenfalls neu dort dabei sind  Dr. Hanspeter Weisshaupt und Philipp Zumstein.

Kategorie: 

Fussball: Trainer-Clinch in Sarmenstorf

Mi, 25. Mai. 2016

Es ist eine kuriose Angelegenheit: Trainer Andreas Benz muss Sarmenstorf II verlassen. Doch eigentlich will ihn die Mannschaft unbedingt behalten – und er will auch nicht weg. Die Spieler wehren sich. Der Vorstand bleibt bei seinem Entscheid. Mehr dazu online und in der Dienstagsausgabe.

Kategorie: 

Unihockey: Verstärkung aus der NLB

Mi, 25. Mai. 2016

Aargau United startet bald ins Sommertraining. Kurz davor darf man nach vielen intensiven Gesprächen einen prominenten Neuzugang verkünden: Björn Strebel, der in Waltenschwil seine Karriere begann und zuletzt in der NLA und NLB in Zug spielte, wechselt zu Aargau United. «Das ist für die gesamte 2. Liga toll», sagt United-Trainer Nicolas Emch.

Kategorie: 

«Wir sind Wohlen»

Mi, 25. Mai. 2016

Der Anlass wurde von der Toolbox und vom Gemeinnnützigen Frauenverein organisiert. Zehn Menschen erzählten über ihr Wohlen und über ihre persönliche Geschichte rund um Wohlen. Der Event «Wir sind Wohlen» schloss aber auch fünf besondere Wohler Orte mit ein. Eine sehr gelungene Darbietung.

Muri: Roth-Haus muss sparen

Mi, 25. Mai. 2016

Eigentlich sollten bei der Stiftung Roth-Haus in Muri bald die Bagger auffahren. Der Kanton gab grünes Licht für die Bauarbeiten, weil die bestehenden Räumlichkeiten den Richtlinien nicht mehr genügen. Im Zuge der Sparmassnahmen ist das Projekt aber auf Eis gelegt worden.

Villmergen: Am 3. Juni ist «Gmeind»

Mi, 25. Mai. 2016

An der diesjährigen Sommer-«Gmeind» vom Freitag, 3. Juni (20 Uhr, MZH Dorf) entscheiden die Villmerger Stimmbürger über die Totalrevision des Dienst- und Besoldungsreglementes für das Personal der Gemeinde Villmergen. Dieses soll angepasst werden, um personalrechtlich auf dem neuesten Stand zu sein.

Kategorie: 

Wohlen: Zugang zum Wasser

Di, 24. Mai. 2016

Der Einwohnerrat möchte den Zugang zum Element Wasser auch ermöglichen. An drei Standorten soll mit Sitzustufen der Zugang zur Bünz erleichtert werden. Die Standorten sind beim Schulhaus Junkholz (Bild), bei der Eisbahn und in Anglikon. Der Kredit von 258 000 Franken wurde grossmehrheitlich bewilligt.

Kategorie: 

Parkierungsreglement bewilligt

Di, 24. Mai. 2016

Ab 1. Januar 2017 gilt in Wohlen das neue Parkierungsreglement. Dann ist die ganze Gemeinde in fünf Zonen eingeteilt, und es herrscht Ausgewogenheit und Ordnung. Der Einwohnerrat hat das neue Reglement und den Kredit über 240 000 Franken grossmehrheitlich bewilligt.

Freie Fahrt auf Pannenstreifen

Di, 24. Mai. 2016

Die Schnellbusse von Bremgarten und Remetschwil nach Zürich Enge durften in einer zweijährigen Versuchsphase nach dem Uetlibergtunnel auf den Pannenstreifen ausweichen und die Autobahn über eine Spezialausfahrt verlassen. Damit werden Staus umfahren. Die Lösung hat sich bewährt. Das Bundesamt für Strassen bewilligte sie definitiv.

Konzert von Musik Muri

Di, 24. Mai. 2016

Vergangenen Samstagabend gab die Musik Muri ihr Frühjahrskonzert im Festsaal des Klosters Muri. Mit verschiedensten südländischen Klängen riss sie das Publikum von Anfang an mit. Im Zentrum standen dabei Don Quixote und Carmen.

Neue Tennisplätze in Muri

Di, 24. Mai. 2016

Der langjährige und heuer scheidende Präsident des Tennisclubs Muri, Bruno Melliger, konnte das rote Band offiziell durchschneiden und die drei neuen Plätze den Clubmitgliedern übergeben. Neu gestaltet werden mussten die Plätze, weil die Gemeinde im letzten Winter unter zwei der fünf Plätze ein Regenrückhaltebecken baute. 

Viel Geschichte am Museumstag

Di, 24. Mai. 2016

Drei Vermittler von Bremgarter Geschichte spannten am Museumstag zusammen, das Stadtmuseum, das Museum Reusskraftwerk Bruggmühle und die Ausstellungsmacher in der Annakapelle. Es kam eine bunte Vielfalt an Wissenswertem zusammen. Im Stadtmuseum stellten sechs Hüter ihre Lieblingsobjekte vor. Bild: Ruth Hirt beim Warenaufzug.

«Quersang»-Konzert in Wohlen

Di, 24. Mai. 2016

Romantik pur. Die Liebe war am Konzert des Wohler Projektchors «Quersang» in der Luft. Unter dem Motto «Quersang in Love» wurde das Chorkonzert alleine der Liebe und den Liebenden gewidmet. Die rosigen Lieder und die Harmonie der Sängerinnen und Sänger konnten die Frühlingsgefühle des Publikums wecken. 

 

Der Turnverein Dottikon feiert

Di, 24. Mai. 2016

Das 100-jährige Bestehen des Turnvereins Dottikon wurde ordentlich gefeiert. Das Programm füllte zwei ganze Tage: Der 30. Freiämtercup, der bekannte SchnääSchnää-Cup, de Schnellst am Maiengrün und das lang erwartete Jubiläumsfest lockten am Wochenende viele Besucher aus der Region an. 

Rudolfstetten: Pionierin tritt kürzer

Di, 24. Mai. 2016

Im Februar 1996 hat Bea Häfeli (links) den Kindermittagstisch in Rudolfstetten eröffnet. Allein. Heute umfasst das Team elf Frauen, gekocht wurden letztes Jahr 5807 Mahlzeiten für 92 Kinder. Nun hört Bea Häfeli auf. Sie wurde zum Ehrenmitglied des Vereins Kinderbetreuung ernannt. Die Laudatio hielt die langjährige Wegbegleiterin Erika Echle.

Niederwil: Erfolg fordert heraus

Mo, 23. Mai. 2016

Neue Parkplatzsituation, Vergrösserung der Küche des Restaurants Gnadenthal, neuer Schopf und Golf – das sind kurz zusammengefasst die nächsten Projekte im Reusspark. Der Trägerverein des Pflege- und Betreuungszentrums tagte und klärte seine Mitglieder über die neusten Veränderungen auf.

Kategorie: 

Fussball: Bremgarten siegt weiter

Mo, 23. Mai. 2016

Der FC Bremgarten feiert den zweiten Sieg unter dem neuen Trainerduo Hampi Schläpfer und Paolo Mendes und den sechsten Sieg in Folge. Dank dieser Siegesserie klettern die Reussstädter über den Strich und können den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen.

Berikon: Jazz in der Mini-Galerie

Mo, 23. Mai. 2016

Am Donnerstag, 26. Mai, findet um 20.15 Uhr in der Mini-Galerie in Berikon ein Jazzkonzert statt. Zu hören ist das «Kirk Knuffke Trio». Die «New York Times» bezeichnete Kirk Knuffke als einen der meistbeschäftigten Musiker New Yorks. Freuen darf man sich auf ein ausgezeichnetes Konzert zwischen Swing und neuem Jazz.

50 Jahre Brocki an der Bünz Wohlen

Mo, 23. Mai. 2016

Dieses Wochenende wurde in der Brockenstube Wohlen zur «goldenen Hochzeit» eingeladen. Zur Feier des Tages erinnern sich die beiden Co-Präsidentinnen Ursula Blaser (r.) und Rosemarie Schmid (l.) an alte Zeiten, viele Kunden und umso mehr Geschichten. Neben vielen Highlights gab es auch weniger schöne Situationen.

 

Bettwil: Meierelektro öffnet Türen

Mo, 23. Mai. 2016

Seit Mitte Januar ist die Meier­elektro AG in den topmodernen Neubau in Bettwil gezogen. Am Wochenende wird dieser Umzug offiziell gefeiert. Das Familienunternehmen verkündet eine weitere Neuerung: Es übernimmt die Firma Elektro Koch aus Boswil. Am Samstag, 29. Mai, 9 bis 17 Uhr, stehen die Türen des Neubaus offen.

GV des Vereins Murimoos

Mo, 23. Mai. 2016

Am Samstagmorgen blickten die Mitglieder des Murimoos auf ein spannendes und erfolgreiches Jahr zurück. Ein Highlight der GV bildete die Ausstellung im Anschluss an die Versammlung, an der zwei Werke zweier Anwohner die Besucher begeisterte. Weniger erfreulich ist das Baumoratorium für die geplanten Umbauten.

Rekordaufmarsch am Mutschälle-Sprint

Mo, 23. Mai. 2016

171 Knaben und 180 Mädchen rannten am Mutschälle-Sprint um die Wette. Teilnahmerrekord. Entsprechend gross war auch der Publikumsaufmarsch auf der Sportanlage Burkertsmatt an diesem heissen Frühlingstag. Schnellste Mutscheller wurden Noah Ruppen und Tanisha Kessler (80 Meter) sowie Cyrill Kernbach und Andria Helfer (60 Meter).

Kategorie: 

Fussball: Mutschellen unter dem Strich

So, 22. Mai. 2016

Der FC Mutschellen verliert das dritte Meisterschaftsspiel in Folge und rutscht unter den Strich. Gegen Schlusslicht Fislisbach gelingt es der Mannschaft von Trainer Piu nie wirklich, dem Spiel den Stempel aufzudrücken. Die 0:2-Niederlage ist die logische Konsequenz daraus. Es verbleiben drei Spiele, um den Klassenerhalt sicherzustellen.

Kategorie: 

Fussball: Muri spielt 1:1

So, 22. Mai. 2016

Der FC Muri kann gegen Buochs nach einem Platzverweis über eine Stunde mit einem Mann mehr agieren. Dennoch spielt das Team von Trainer René van Eck nur 1:1. Michael Hohl (70.) bringt die Freiämter in Führung. Der Gast aus Buochs trifft in der 84. Minute zum Ausgleich.

Kategorie: 

Neuer Bioladen in Wohlen

So, 22. Mai. 2016

Seit Mittwoch gibt es in Wohlen am Bankweg 51A einen Bioladen. Inhaberin Isabelle Blättler hat jedes Produkt selber ausprobiert und kann fachkundig Auskunft geben. Vorerst hat sie  jeden Dienstag- und Donnerstagmorgen oder auf Anfrage geöffnet.

 

Führung im Waltenschwiler Sagenweg

So, 22. Mai. 2016

Auf einem Spaziergang stellt Gregor Spiess den Interessierten einige Wildkräuter vor und spricht über ihre Verwendung. Hexen- und Pflanzengeschichten, erzählt von Sylvia Spiess, begleiten die Teilnehmenden auf der öffentlichen Führung vom Sonntag, 29. Mai, von 14 bis 16 Uhr. Treffpunkt ist beim Waldhaus Waltenschwil.

Kategorie: 

Einwohnerrat: Richtig parken

So, 22. Mai. 2016

Der Einwohnerrat debattiert am Montag, 23. Mai, 19 Uhr, im Casino über das neue Parkierungsreglement. Wohlen soll in fünf Zonen eingeteilt werden. Und es wird Ordnung angestrebt. Sowie gerechte Gebühren. Weiter entscheidet der Rat über Sitzstufen an der Bünz. Diese sollen an drei Orten realisiert werden.

Kategorie: 

Fussball: Niederlage zum Saisonabschluss

Sa, 21. Mai. 2016

Alles stimmte, ausser das Ergebnis. Wohlen verliert im letzten Spiel der Saison 0:1 gegen Kantonsrivale Aarau. Rund 1900 Zuschauer sahen die umkämpfte Partie in der Niedermatten. Das Spiel verlief friedlich mit guter Stimmung im Publikum. Da die Aarauer Fans Papierrollen aufs Feld warfen, wurde dennoch dreimal kurz unterbrochen.

Jonen: Jugendfest im Mai 2017

Sa, 21. Mai. 2016

Ein aus 15 Personen bestehendes OK unter der Leitung von Nadia Gurtner hat die Vorbereitung fürs Jugendfest 2017 in Angriff genommen. Das Fest ist kombiniert mit der Einweihung des Schulhauses Säntis (Bild), das voraussichtlich nach den Sportferien 2017 bezogen werden kann. Das Jugendfest selber findet am 19. und 20. Mai 2017 statt.

KISS Oberfreiamt gegründet

Sa, 21. Mai. 2016

Die Genossenschaft KISS Oberfreiamt wurde am 17. Mai juristisch gegründet. Am 27. Mai folgt die Feier mit eindrücklichen Referaten und kleinen Feierlichkeiten für die ganze Bevölkerung. KISS ist eine neue Plattform für Freiwilligenarbeit, vor allem im generationenübergreifenden Bereich.

«Nobody Reads» im «Stiefelchnächt»

Sa, 21. Mai. 2016

Bremgarten: «Sarah Reid, eine charismatische Sängerin aus Kanada mit einem soulgetränkten Stimmorgan, getragen von einer sie wunderbar ergänzenden Band.» So beschreibt Kulturveranstalter Nico Schulthess das Highlight, welches am kommenden Dienstag, 24. Mai, bei «Zischtigskultur im Stiefel» zu geniessen ist.

Planung für neuen Bushof in Wohlen

Sa, 21. Mai. 2016

Das Vorprojekt zur Neugestaltung von Bushof und Bahnhofplatz Wohlen wird laufend konkreter. So hat sich der Gemeinderat für die Parallelaufstellung der Busse entschieden, der neue Bushof kommt an den Ort, wo heute der kleine Park ist.  Auch das künftige Verkehrsregime wurde festgelegt. Diese Entscheide sind wichtig für die weitere Arbeit.

 

Kategorie: 

VJF Wohlen weiter auf Erfolgskurs

Fr, 20. Mai. 2016

Der Verein für Jugend und Freizeit (VJF) in Wohlen wächst und wächst. Mittlerweile werden 17 Jugendarbeitsstellen und damit 29 Gemeinden betreut. Damit die Kapazität weiter ausreicht, wurde die Geschäftsleitung (Bild) erweitert. Geschäftsleiter Arsène Perroud (rechts) blickt zuversichtlich in die Zukunft.

In 80 Takten um die Welt

Fr, 20. Mai. 2016

So titelte die Musikschule Bremgarten ihr Jahreskonzert. 60 der 300 Schülerinnen und Schüler beindruckten ihr grosses Publikum in der Stadtkirche im Ensemblespiel und in Gesamtformation. Auch Jazztanz- und Ballettschüler bewiesen, dass fleissiges Üben sich lohnt.« Unsere Musikschule lebt», freute sich Schulleiter Guido Wirth.

Kategorie: 

Mountainbike: «Slopestyler» Chris Räber

Fr, 20. Mai. 2016

Der Murianer Chris Räber ist im «Slopestyle» eine Klasse für sich. Er ist drauf und dran, sich in dieser Disziplin international einen Namen zu schaffen. Adrenalin und Leidenschaft treiben ihn zu Höchstleistungen.

Kategorie: 

Leiter der Repol Muri im Interview

Fr, 20. Mai. 2016

42 Jahre lang war er Polizist. Hat viel gesehen, auch viel Grausames. Im Juni ist Schluss. Erich Holliger geht in Pension. Und freut sich darauf, obwohl er über all die Jahre gerne Polizist war. «Jetzt habe ich Zeit, meine Löffelliste abzuarbeiten», sagt er. In erster Linie heisst das für ihn zu reisen. 

Kategorie: 

Fussball: Derby Wohlen–Aarau

Fr, 20. Mai. 2016

Der FC Wohlen empfängt am Samstag, 19 Uhr den FC Aarau zum kantonalen Derby und letzten Spiel der Saison. Bei den Freiämtern fehlen zahlreiche Spieler aufgrund von Verletzungen und Sperren. Im Vorfeld des Spiels wurde bekannt, dass der von YB ausgeliehene Miguel Castroman eine weitere Saison im Freiamt bleibt.

Kategorie: 

Freiämter Cup in Dottikon

Fr, 20. Mai. 2016

Am Freitag startet um 17.30 der Freiämter Cup in Dottikon. Turner aus der ganzen Region werden sich in elf verschiedenen Disziplinen messen. Daneben gibt es ab 17 Uhr eine Festwirtschaft und Barbetrieb ab 21 Uhr. Um 23.15 Uhr ist das Rangverlesen.

Kategorie: 

Integra vor der nächsten Herausforderung

Fr, 20. Mai. 2016

Der Umzug ins neue Hauptgebäude ist erfolgt. Obwohl noch nicht alles fertig ist und erste Mängel zum Vorschein kommen, läuft der Betrieb bereits auf vollen Touren. Doch schon bald wartet die nächste grosse Herausforderung. Die Eröffnung des öffentlichen Restaurants im Sommer. «Ein grosser Schritt», sagt Pascal Gregor. 

«Wide rummt uf»

Fr, 20. Mai. 2016

Achtlos weggeworfener und liegengelassener Abfall, Littering genannt, ist in allen Dörfern ein Problem. Nun geht die Gemeinde Widen das Problem an mit einer Littering-Kampagne unter dem Motto «Wide rummt uf». Der Auftakt erfolgt am 4. Juni mit einem Clean-up-Day. Jung und Alt sind aufgerufen mitzumachen.

Wechsel im Vorstand

Do, 19. Mai. 2016

Aus dem Vorstand des Altersheimvereins Villmergen-Dintikon ist Erika Sanvido (Mitte) nach acht Jahren zurückgetreten. Neu wurde an der 39. GV Barbara Buchacek (rechts) gewählt. Gemeinderätin Rosmarie Schneider ist neu anstelle von Barbara Bucher im Vorstand. 

Kategorie: 

Leseförderungsprojekt der Bibliothek

Do, 19. Mai. 2016

Jede Woche erscheinen Dutzende von neuen Büchern. Doch welche finden auch Abnehmer in einer Bibliothek? «Die Schüler wissen selber am besten, was sie lesen wollen», findet Karin Renner. Und startete zusammen mit der Schule Waltenschwil ein Projekt. Mehr dazu gibt es in der morgigen Zeitungsausgabe zu lesen. 

 

50 Jahre Polytronic AG Muri

Do, 19. Mai. 2016

Schiesstrainings für Militär, Polizei, Jagd und Sport. Die entsprechenden Anlagen dazu liefert die Murianer Polytronic AG. Und das mittlerweile in rund 20 Länder in der ganzen Welt. Seit 50 Jahren gibt es die Firma. Nun steht der grösste Auftrag der Geschichte kurz vor der letzten Unterschrift. Für CEO Christoph Koch (Mitte) eine grosse Sache.

Kategorie: 

Fussball: Pnishis und der FC Bremgarten

Do, 19. Mai. 2016

Der FC Bremgarten ist wieder am Ligaerhalt dran. Nachdem es in der Winterpause schlecht ausgesehen hat, fehlen nach einer Siegesserie noch drei Punkte. Grund dafür ist auch die «Pnishi-Fraktion» beim FC Bremgarten. Diese Zeitung hat mit GC-Star Alban Pnishi das Spiel gegen Dottikon besucht.

Kategorie: 

Fussball: René van Eck beim FC Muri

Do, 19. Mai. 2016

FC-Muri-Trainer Beat Hubeli wurde entlassen. Für die letzten zwei Saisonspiele beim abstiegsbedrohten FC Muri übernimmt René van Eck (früher Trainer in Luzern, Thun und Wohlen). Zuletzt trainierte er einen holländischen Zweitligisten. «Ich richte das Team nun auf. Wir schaffen den Ligaerhalt», sagt der 50-Jährige.

Kategorie: 

«Wir sind Wohlen»

Do, 19. Mai. 2016

Der Gemeinnützige Frauenverein Wohlen und die Toolbox Freiamt spannen zum zweiten Mal zusammen. Menschen aus verschiedenen Generationen und Kulturen aus Wohlen erzählen über ihr Wohlen. Die Veranstaltung heisst «Wir sind Wohlen» und beginnt am Samstag, 21. Mai, 14 Uhr, im Park vom Strohmuseum und dauert rund zwei Stunden.

«Heinz de Specht» in Bremgarten

Do, 19. Mai. 2016

Am Samstag, 21. Mai, 20.15 Uhr, treten Christian Weiss, Daniel Schaub und Roman Riklin alias «Heinz de Specht» mit ihrem Programm «Party» im Kellertheater auf. Das Trio entzieht sich Etikettierungen wie «Musikkabarett». Besser gefällt ihm «Lieder aus der Vogelperspektive» oder «Musikalische Kurztherapien».

GV der FDP-Ortspartei Muri

Mi, 18. Mai. 2016

Die FDP-Ortspartei Muri besichtigte anlässlich ihrer Generalversammlung die Firma Hobler Metallbau AG in Muri. Neben Einblick in Akquisition, Arbeitsvorbereitung und Planung haben die Besucher bei einer ausführlichen Führung durch die Produktion auch Einsicht in die hochprofessionelle Produktion erhalten.

Neue Solaranlage in Jonen eingeweiht

Mi, 18. Mai. 2016

Die Solaranlage auf dem neuen Feuerwehrgebäude wurde an der 104. Generalversammlung der Elektrizitätsgenossenschaft Jonen eingeweiht. An der GV von Geschäftsführerin Gaby Spuhler und Präsident Roland di Gregorio verabschiedet wurde Arthur Huber (l.). Er war während fünf Jahren Zählerableser.

Kategorie: 

Die drei letzten Tage im «Chäber»

Mi, 18. Mai. 2016

Noch knapp zehn Tage, dann öffnet der «Chäber» noch einmal seine Türen. Die Gäste können sich verabschieden vom beliebten Restaurant und der noch beliebteren Wirtin Irma Koch. Drei Tage ist es im «Chäber» so wie in den vergangenen 52 Jahren – mit viel Gast­freundschaft und Jazz. 

Muri: Erstes Orgelkonzert der Saison

Mi, 18. Mai. 2016

Am Sonntag, dem 22. Mai, findet um 17 Uhr in der Klosterkirche Muri das erste Orgelkonzert des Jahres statt. Zu Gast sind mit Stefano Molardi (Bild) und Salvatore Mazzonello zwei Organisten aus Italien, die sich an vier der fünf historischen Instrumenten hören lassen werden.

Kategorie: 

Fussball: Bremgarten entlässt Trainer

Mi, 18. Mai. 2016

Eigentlich geht es steil bergauf mit dem FC Bremgarten. Die Mannschaft sammelte in den vergangenen Spielen viele Punkte und hat den Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz von zwölf auf drei Punkte verkürzt. Beim FC Bremgarten ist man guter Dinge, dass der Klassenerhalt erreicht wird. Doch nun entlässt man das Trainer-Duo José und Javier Ramon.

Kategorie: 

«Frankenstein» im Kino Rex

Mi, 18. Mai. 2016

Das Kino Rex in Wohlen zeigt am Mittwoch, 18. Mai, 20 Uhr die Ballettaufführung «Frankenstein». Es handelt sich dabei um eine Liveübertragung aus dem Royal Opera House in London. Damit erlebt das wohl bekannteste Werk der Schauerliteratur seine Transformation auf die grosse Ballettbühne.

SVP Bezirk Bremgarten nominierte

Mi, 18. Mai. 2016

Am 23. Oktober sind Grossratswahlen. Die SVP des Bezirks startet mit 16 Kandidaten ins Rennen. «Wir haben eine ausgezeichnete Liste», sagte Präsident René Bodmer in den Räumlichkeiten der Firma Similasan. Als einziger Bisheriger stellt sich Edwin Brunner aus Wohlen nicht zur Wiederwahl an.

Kategorie: 

Blick vor und hinter die Fassade

Mi, 18. Mai. 2016

Das Jahr 2015 war geprägt durch das Projekt «Sanierung und Umbau des Hauptgebäudes». Die Rechnung 2015 des Pflege- und Betreuungszentrums fiel mit einem Aufwand und Ertrag von 35,4 Millionen Franken ausgeglichen aus. Der Reusspark reduzierte auf den 1. Januar 2016 die Betreuungstaxe um 5 Franken pro Tag.

Kategorie: 

Villmergen: Interview mit Rosmarie Schneider

Di, 17. Mai. 2016

Seit 1. Januar ist Rosmarie Schneider im Amt. Sie ist die zweite Frau im Gemeinderat und die erste Vertreterin der SVP in der Exekutive. Ihre Ressorts: Bildung, Gesundheit, Dorfbibliothek und Soziales. Umfangreiche Bereiche. Doch die 62-Jährige nimmt es gelassen: «Ich wusste von Anfang an, worauf ich mich einlasse.»

Kelleramt: Erfolgreiche Fussballer

Di, 17. Mai. 2016

Die Junioren Da des FC Kelleramt nahmen an einem zweitägigen Turnier in Salzburg teil. Dort trafen sie auf hochkarätige Gegner aus Oesterreich, Frankreich, Deutschland und Tschechien. Am Schluss schaute der vierte Platz heraus. Ein toller Erfolg.

Kategorie: 

Schnuppertag der Jungwacht Wohlen

Di, 17. Mai. 2016

Die Jungwacht Wohlen ist eine Jugendorganisation, die Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bietet.  Für die Jungs der ersten und der zweiten Klasse findet am Samstag, 21. Mai, von 14 bis 17.30 Uhr ein Schnuppernachmittag statt. Treffpunkt ist der Kirchenplatz. Anmeldung ist keine nötig.

Kategorie: 

Strohfreunde planen Vereinsreise

Di, 17. Mai. 2016

Im Fasanenschlösschen bei Moritzburg in der Nähe von Dresden ist dieses Jahr die Sonderaussstellung «Stroh zu Gold» zu sehen mit vielen Exponaten des Strohmuseum Wohlen. Eine Delegation aus dem Freiamt war bei der Vernissage dabei.  Jetzt plant der Verein Freunde des Strohmuseum im Oktober eine vierttäige Reise nach Dresden. 

GV des HEV Freiamt

Di, 17. Mai. 2016

Karl Kaufmann (rechts) blickte auf sein erstes Geschäftsjahr als Präsident des Hauseigentümerverbandes (HEV) Freiamt zurück, informierte über die Verbands-tätigkeiten und Nationalrat Hansjörg Knecht legte die Argumente offen für die anstehende Abstimmung zur Abschaffung der «Grundbuchsteuer».

Infos zur Dorfgestaltung Bettwil

Di, 17. Mai. 2016

Eine Totalrevision erfuhren die Nutzungsplanung und die Kulturlandplanung in Bettwil schon fast 30 Jahre nicht mehr. Das soll sich jetzt ändern. Vor allem bei der Gestaltung im Dorfzentrum macht sich die Arbeitsgruppe rund um Vizeammann Peter Brütsch (Bild) viele Gedanken, die sie erstmals der Bevölkerung präsentierten.

 

Kategorie: 

Fussball: FC Wohlen verliert 1:4

Di, 17. Mai. 2016

Vor 800 Zuschauern verliert der FC Wohlen in Schaffhausen mit 1:4 (0:2). Die Wohler sind zwei Mal im Tiefschlaf. In der 7. und 9. Minuten und in der 54. und 56. Minute erzielen die Schaffhauser ihre Tore. Den Ehrentreffer schiesst Alain Schultz in der 76. Minute nach einem geschenkten Penalty des Schiedsrichters.

Töffsegnung in Fischbach-Göslikon

Di, 17. Mai. 2016

Am Donnerstag, 26. Mai (Fronleichnam), findet bei der Kirche in Fischbach-Göslikon die traditionelle Töffsegnung statt. An die 250 Bikerinnen und Biker aus der nahen und weiteren Umgebung nehmen jeweils daran teil. Nach einem kurzen Gottesdienst geht es im Corso nach Bremgarten. Beim Sunnemärt gibts einen Apéro, auf dem Comolli-Areal ein Fest.

Kategorie: 

Saisonabschluss im Sternensaal

Mo, 16. Mai. 2016

Am Samstag, 21. Mai, öffnen sich zum letzten Mal vor der Sommerpause die Türen des Sternensaals. Zu hören sind an diesem Abend Schauspieler und Sänger Jaap Achterberg und seine Band. Sie interpretieren Songs des amerikanischen Sängers und Musikers Tom Waits.

 

Konzert der Musik Muri

Mo, 16. Mai. 2016

Das Frühlingskonzert der Musik Muri verspricht heisses Blut und mitreissende Rhythmen. «Carmen» und «Don Quixote» spielen in Spanien, «Danzón No 2» hat in Mexiko und Kuba seinen Ursprung. Die Konzerte finden am Samstag, 21. Mai, 20 Uhr, und Sonntag, 22. Mai, 17 Uhr, im Murianer Festsaal statt.

Kategorie: 

Erfolgreicher Aargauer Modellschiff-Nachwuchs

Mo, 16. Mai. 2016

Bei herrlichem Wetter und vielen Besuchern konnten die Schweizer Meisterschaften im Modellschifffahren in der Badi Wohlen durchgeführt werden.  Der ASK konnte in vier der fünf Kategorien einen Titel holen. Besonders stolz sind die Aargauer auf den Nachwuchs, der in seiner Kategorie alle drei Podestplätze belegen konnte. 

Kategorie: 

Fussball: Wohlen in Schaffhausen

So, 15. Mai. 2016

Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Chiasso am Freitagabend geht es für den FC Wohlen bereits am Pfingstmontag weiter. Auswärts trifft die Rueda-Elf auf den FC Schaffhausen (18 Uhr).

Kategorie: 

Fussball: Muri kassiert Klatsche

So, 15. Mai. 2016

Der FC Muri verliert auswärts gegen Solothurn mit 0:4. Zwischen der 25. und 37. Minute kassieren die Murianer drei Tore. Der Abstand auf einen Abstiegsplatz beträgt weiterhin drei Punkte.

Offene Türen bei der Jugendarbeit

So, 15. Mai. 2016

Am Samstag, 21. Mai, von 10 bis 16 Uhr, stehen die Türen des Jugendtreffs auf dem Areal der Sportanlage Burkertsmatt jedermann offen. Es gibt eine Foto- und Filmshow, DJ-Musik, eine Saftbar, ein Zauberer und vieles mehr. Vor dem Jugendtreff findet zur gleichen Zeit der «Mutschälle-Sprint» statt.

Kategorie: 

BSC Wohlen an Staffelmeisterschaft

So, 15. Mai. 2016

Mit drei Teams nahm der Behindertensportclub Wohlen-Lenzburg an der Meisterschaft teil. Über 4x 100 Meter musste gelaufen werden. Wohlen 1 wollte den Titel vom letzten Jahr erfolgreich verteidigen. Das Vorhaben gelang. Erstmals war auch eine reine Frauenstaffel am Start, sie landete auf dem sehr guten 6. Platz.

Familienberatung Sins ohne Präsidentin

So, 15. Mai. 2016

Die zehnte war die letzte GV des Vereins Familienberatung Bezirk Muri, durch die Cornelia Kuster (r.) führte. Seit der Gründung stand sie an der Spitze des Vereins und setzte sich mit Haut und Haaren für ihn ein. Auch an ihrer letzten GV wurde, wie in den letzten Jahren üblich, über eine Pensenerhöhung abgestimmt. 

 

Kategorie: 

Quersang vor seinem Jahreskonzert

So, 15. Mai. 2016

Der Wohler Chor Quersang lädt am 20. und 21. Mai zum Konzert ins Casino ein. Das aktuelle Programm ist ganz dem Thema Liebe gewidmet. «Quersang in Love» ist ein grosser musikgeschichtlicher Bogen, der Spannung und Abwechslung verspricht.

 

Alle Ampeln auf Grün

So, 15. Mai. 2016

Im November 2015 führte die Evaluationsstelle der Fachhochschule die zweite Überprüfung der Schule Villmergen durch. Sie wurde wiederum in allen Bereichen als funktionsfähig und auf gutem Weg beurteilt.

Kategorie: 

Nasser Pfingstlauf – 1000 Läufer

Sa, 14. Mai. 2016

Zum Jubiläum wurde es nass. Der viele Regen trübte die Stimmung aber nicht. Den 50. Wohler Pfingstlauf gewinnt Armin Flückiger aus Rapperswil-Jona in einer Zeit von 33:32,9 (10 km). Bei den Frauen siegte die Freiämterin Monika Vogel (37:27,5) vor Daniela Gassmann. Es nahmen über 1000 Läufer teil.

Kategorie: 

Wohlen: Umbauarbeiten im Fisher-Gebäude

Sa, 14. Mai. 2016

Am 8. März 2015 stimmte das Volk dem Kauf des Fisher-Gebäudes und einem Kredit für die Umnutzung zum Werkhof zu. Die Planungsarbeiten waren aufgrund einer Abstimmungsbeschwerde mehrere Monate sistiert. Jetzt aber laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Die Übergabe des neuen Werkhofes ist auf Anfang Oktober vorgesehen.

Neuer Leiter des KESD Bezirk Muri

Sa, 14. Mai. 2016

Eine neue Stellenleiterin eingestellt und ein halbes Jahr später vom Amt entbunden. Die Kündigung eines Berufsbeistandes. Eine Trennung noch während der Probezeit. Eine neue Assistentin. Der Kindes- und Erwachsenenschutzdienst des Bezirks Muri hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Mit Ronen Brunner (l.) als Stellenleiter soll nun Ruhe einkehren.

 

25 neue Mitglieder dank Hagewo

Sa, 14. Mai. 2016

Der eigene Stand an der Hagwo hat sich für den Gemeinnützigen Frauenverein Wohlen gelohnt. An der Ausstellung konnten 25 neue Mitglieder geworben werden. Auch sonst konnte der Verein an seiner GV auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. 

CVP Bezirk Bremgarten nominierte

Sa, 14. Mai. 2016

Die CVP-Bezirkspartei konnte ihre Liste für die Grossratswahlen im Herbst füllen. Das würde sie sich in anderen Bezirken auch wünschen, erklärte Kantonalpräsidentin Marianne Binder. Bezirksparteipräsidentin Theres Lepori betonte: «Die drei bisherigen Stze sind ein Muss.» Bild: 16 Kandidatinnen und Kandidaten.

Kategorie: 

Fussball: Wohlen schlägt Chiasso

Sa, 14. Mai. 2016

Der FC Wohlen schlägt zu Hause Chiasso mit 2:1. Die Torschützen für die Gastgeber waren Marvin Graf und Muhamed Seferi. Die Freiämter überholen damit die Gäste aus dem Tessin in der Tabelle und stehen neu auf dem siebten Tabellenplatz.

BDWM bekommt Limmattalbahn

Fr, 13. Mai. 2016

Die BDWM Transport AG wird die geplante Limmattalbahn betreiben. Im Offertverfahren bezwang sie Verkehrsbetriebe Zürich und die Sihltal Zürich Üetliberg Bahn AG. Alle drei Unternehmen wären dafür geeignet, wird in der Medienmitteilung erklärt. Die Offerte der BDWM habe in finanzieller und qualitativer Hinsicht überzeugt.

Kategorie: 

Laufsport: 50. Pfingstlauf Wohlen

Fr, 13. Mai. 2016

Am Samstag findet der Jubiläums-Pfingstlauf in Wohlen statt. Um 11.45 Uhr starten die Waffenläufer als Erste. Die Hauptkategorien beginnen um 14.25 Uhr. Nachmeldungen sind bis 1 Stunde vor Start der jeweiligen Kategorie in der Hofmattenhalle möglich. Alle Infos in der Freitagsausgabe.

Kategorie: 

Fussball: Bremgarten schlägt Dottikon

Fr, 13. Mai. 2016

Der FC Bremgarten bezwang im Nachholspiel den FC Dottikon mit 3:1. Die Mannschaft der Trainer José und Javier Ramon überholt damit Würenlingen und liegt nur noch drei Punkte hinter einem Nichtabstiegsplatz.

Kategorie: 

Fussball: Wohlen empfängt Chiasso

Fr, 13. Mai. 2016

Der FC Wohlen trifft heute Freitag, 19.45 Uhr, zu Hause auf den  Tabellensiebten aus Chiasso. Mit einem Sieg würde das Team von Martin Rueda an den punktgleichen Tessinern vorbeiziehen.

Kategorie: 

Niederwil kämpft für den Erhalt der Poststelle

Fr, 13. Mai. 2016

Ein einfaches Flugblatt der Schweizer Post löste letzte Woche in Niederwil Empörung aus. Der Postschalter im Reusstal-Dorf soll geschlossen und durch eine Agenturlösung im Volg ersetzt werden. Der geplanten Schliessung der Poststelle weht ein starker Wind entgegen.

Bremgarten: Freibaderöffnung verschoben

Fr, 13. Mai. 2016

Beim Auffüllen der Becken wurden Leitungslecks entdeckt. Aufwendig gestaltete sich die Suche nach allfälligen weiteren Lecks. Das erste Verschiebedatum der Eröffnung, der 14. Mai, kann nicht eingehalten werden. «Mit grosser Sicherheit können wir am 4. Juni eröffnen», erklärt Stadtrat Daniel Sommerhalder (links im Vordergrund).

Kategorie: 

Wohlen: Aus Poststelle 2 wird Agentur im Duss

Fr, 13. Mai. 2016

Was anfangs nur ein Gerücht war, erweist sich nun als wahr. Die Postfiliale am Postplatz wird geschlossen. Allerdings nicht ersatzlos. An der Jurastrasse 8 in der Duss Käserei und Lebensmittel wird am 8. August eine neue Agentur eröffnet. Damit hat der Gemeinderat das Ziel erreicht, dass es weiterhin zwei Anlaufstellen gibt. 

 

Widen: Ziele erreicht

Fr, 13. Mai. 2016

Vor gut einem Jahr hat der Gemeinderat Widen eine Geschäftsleitung auf der Verwaltung eingesetzt. Dies auch mit dem Ziel, den Gemeinderat zu entlasten. «Dieses Ziel wurde erreicht», sagt Ammann Peter Spring. Der Zeitaufwand des Gemeinderats habe sich um rund 25 Prozent reduziert – obwohl der Rat zusätzliche Themensitzungen abhält.

Drei Kandidaten für Fiko-Sitz

Do, 12. Mai. 2016

Am 5. Juni wählten die Bremgarter ein Mitglied in die Finanzkommission. Zu besetzen ist der Sitz von Theo Rau, der in den Stadtrat gewählt wurde. Es kandidieren Hermann Brockmann, SP, Stephan Schertenleib, GLP, und Lukas Vogt, «Läbigs Bremgarte». Alle drei Kandidaten engagierten oder engagieren sich bereits in einer Kommission.

Brain-Truck macht halt in Wohlen

Do, 12. Mai. 2016

Der 16 Meter lange Brain-Truck steht für zwei Wochen vor dem Schulhaus Junkholz. Während dieser Zeit können die Schüler von der 3. Primar bis zur 4. Oberstufe auf eindrückliche Art erfahren, was es heisst, mit einer Hirnverletzung leben zu müssen. Nach dem Halt in Wohlen sind die Villmerger Schüler an der Reihe. 

 

Kategorie: 

Josef Sachs referierte vor Frauenverein

Do, 12. Mai. 2016

Auch wenn die Schlagzeilen in den Medien ein anderes Bild vermitteln – in der Schweiz darf und kann man sich sicher fühlen, ist Psychiater Josef Sachs überzeugt. Trotzdem kann man die Hände nicht in den Schoss legen. «Gewaltprävention ist eine Daueraufgabe», sagt er. Mehr dazu in der morgigen Zeitungsausgabe. 

 

Martin Walker las in Muri

Do, 12. Mai. 2016

Seine Eskapaden um «Bruno, chef de police» sind weltbekannt. Der in Schottland geborene Autor Martin Walker ist ein Star der Szene. Umso glücklicher zeigte sich Peter Hauser von der Volkshochschule Oberes Freiamt, dass sie ihn nach Muri holen konnten. «Es ist das Highlight unserer Saison», betont Hauser.

Neuer Spielturm in der Badi Muri

Do, 12. Mai. 2016

Nach rund 35 Jahren im Betrieb wurde die alte Spielturmanlage der Badi Muri durch eine neue ersetzt, die ebenfalls vom Murimoos hergestellt und eingebaut wurde. Pünktlich zum Start der Badesaison stand sie bereit und wurde eifrig von den Kindern genutzt. Was jetzt noch fehlt, sind die sommerlichen Temperaturen.

Kategorie: 

Fussball: Muri unter Druck

Do, 12. Mai. 2016

In der 1. Liga hat sich ein Dreikampf um den Abstieg entwickelt. Nebst Muri (28 Punkte) sind auch Wangen (25) und Sursee (25) noch akut abstiegsgefährdet. «Wir müssen uns sehr, sehr schnell fangen, sonst wird es ganz prekär», sagt Muri-Trainer Beat Hubeli vor dem Auswärtsspiel gegen Solothurn (Freitag, 20 Uhr).

Kategorie: 

Pfingstlauf: Jubiläum steht an

Do, 12. Mai. 2016

Es gibt in der Schweiz nur acht Laufveranstaltungen, die älter sind als der Wohler Pfingstlauf. Am Samstag feiert der Pfingstlauf das 50-Jahr-Jubiläum. Bislang sind über 700 Voranmeldungen eingetroffen.

Kategorie: 

Korbball: Dottikon-Fi-Gö startet stark

Do, 12. Mai. 2016

Die Korbballerinnen von Dottikon-Fi-Gö sind in die neue Nationalliga-A-Saison gestartet. Die Freiämterinnen schafften in den ersten drei Spielen zwei Siege und ein Unentschieden und grüssen vom Leaderthron.

Kategorie: 

Drei Bücher von Karin Rüttimann

Do, 12. Mai. 2016

Im Oktober 2013 ist die Kunstschaffende Karin Rüttiman verstorben. Nun sind drei Bücher der beliebten Autorin aus Wohlen beim Fischer-Verlag wieder erhältlich. Dies sind folgende Titel: «Das geschenkte Jahr», «Warten auf L.» und «Schwalbensommer».

Widen: Fest für die Familien

Mi, 11. Mai. 2016

Den Zusammenhalt in der Reformierten Kirchgemeinde Bremgarten-Mutschellen stärken und vor allem den Familien etwas bieten: Das sind die Ziele des «Chilefäscht». Bei der 5. Auflage ist das sehr gut gelungen. Unter anderem konnten die Kinder Päckli fischen, basteln, malen und in der Hüpfburg herumtollen.

Oberwil-Lieli: Einsatz für Allgemeinheit

Mi, 11. Mai. 2016

Seit einem Vierteljahrhundert ist Hans-Ruedi Riner Präsident des Männerturnvereins. Fast ebenso lange ist er verantwortlich für den Vita-Parcours im Dorf, welchen die Turner angelegt haben und bis heute unterhalten. Für seinen Einsatz wurde Riner zum «Mister Vita-Parcours» ernannt.

Kategorie: 

Kanti Wohlen ausgelastet

Mi, 11. Mai. 2016

Die Kanti Wohlen ist nur vier Jahre nach dem Bezug des Erweiterungsbaus erneut an der Kapazitätisgrenze angelangt und voll ausgelastet. Der Kanton hat bereits das Arealpotenzial errechnet. Platz für einen weiteren Ausbau ist genügend vorhanden. Spätestens bis ins Jahr 2030 soll ein Erweiterungsbau für elf Abteilungen erfolgen.

Murianer hilft kranken Kindern

Di, 10. Mai. 2016

Einmal mit einem Ford Mustang oder einer Corvette fahren. Einmal das Gefühl erleben, wie es einen bei der Beschleunigung in den Sitz drückt. Diesen Wunsch hegen nicht nur Kinder. Benachteiligten oder kranken Kindern will Reto Frank mit seinem Projekt «V8» diesen Wunsch aber erfüllen. In den Sommerferien organisiert er zwei Ausfahrten.

Kategorie: 

Fussball: Mutschellen im Abstiegskampf

Di, 10. Mai. 2016

Der FC Mutschellen vergibt auswärts in Gontenschwil und zu Hause gegen Gränichen zwei Siege in den letzten zehn Minuten. Statt sechs zusätzlicher Punkte holen die Freiämter nur einen aus den beiden Spielen und stehen nach wie vor im Abstiegskampf. Aktuell ist Mutschellen zwei Punkte vom ersten Abstiegsplatz entfernt.

Kategorie: 

Ringen: Vock verpasst Olympia

Di, 10. Mai. 2016

Am dritten und letzten Qualifikationsturnier in Istanbul scheidet Randy Vock im Achtelfinal aus und verpasst die Qualifikation für Olympia in Rio. Auch die anderen Ringer der Schweizer Delegation um den Freiämter Coach Ludwig Küng konnten sich in Istanbul kein Olympia-Ticket sichern.

GV der CVP-Ortspartei Boswil

Di, 10. Mai. 2016

Anlässlich der Generalversammlung der CVP Boswil besuchte die CVP-Aargau-Präsidentin die Ortspartei. Sie beantwortete unter anderem die Frage, warum sie das Amt als Kantonalpräsidentin annahm: «Ich habe diese Partei gern.» Nach dem offiziellen Teil waren die Teilnehmer bei der Huber Druckerei zu Besuch.

Verkehrsänderung an Bullenbergkreuzung

Di, 10. Mai. 2016

In den Sommerwochen werden die Bullenberg- und die Anglikerkreuzung in Wohlen und Villmergen saniert. Ab dem 23. Mai wird mit den Vorarbeiten begonnen. Aus diesem Grund kann ab diesem Datum auf der Bullenbergkreuzung von Wohlen her nicht mehr in Richtung Muri abgebogen werden. 

Kategorie: 

Programm für Open-Air-Kino steht

Di, 10. Mai. 2016

Zwischen dem 8. Juli und dem 7. August zeigt das Open-Air-Kino in Wohlen an 30 Abenden 25 verschiedene Filme. Vom Klassiker bis zur Vorpremiere. Auch die Liste der Gäste kann sich sehen lassen, so sind unter anderem an einem Abend mit Kaya Inan und Nicolas Steiner gleich zwei Schweizer Filmpreisträger vor Ort. 

150 Jahre Pfarrei Jonen

Di, 10. Mai. 2016

Es war ein langer Kampf, bis Jonen vor 150 Jahren zur selbstständigen Pfarrei wurde. Mit einem Festgottesdienst wird das Jubiläum nun gefeiert. Die Verantwortlichen erzählen, wie die Zukunft aussehen soll. Ihnen ist dabei wichtig, dass sich die Kirche nach aussen öffnet. Für das Jubiläum hoffen sie auf eine volle Kirche.

Hat Wohlen bald nur noch eine Post?

Mo, 09. Mai. 2016

Bisher verfügt die Gemeinde Wohlen über zwei Poststellen. Lauf Informationen der SVP plant die Post nun die Schliessung ihrer Filiale am Postplatz. In einer Anfrage will die Partei vom Gemeinderat wissen, was er dagegen zu tun gedenkt.

Waldumgang in Jonen

Mo, 09. Mai. 2016

Der Waldumgang führte die Naturfreunde in den Wald von Jonen. Revierförster Urs Huber zeigte die Bedeutung und die Ansprüche des Waldes auf. Einerseits ist der Biodiversität Sorge zu tragen, andererseits ist er gefragtes Erholungsgebiet. Weil Hubers Team auch Teile des Ottenbacher Waldes betreut, war jener Förster Flurin Farrèr ebenfalls zu Gast.

Kategorie: 

Fussball: Wohlen U23 siegt 3:0

Mo, 09. Mai. 2016

Der FC Wohlen U23 hat einen grossen Schritt Richtung Ligaerhalt gemacht. Nach einer ereignislosen ersten Halbzeit lösten die Wohler in der zweiten Hälfte die Handbremse und kamen durch Thaqi, Meholli und Pnishi zu ihren Toren. Zudem gab Davide Giampà nach über achteinhalb Monaten Verletzungspause sein Comeback.

Erfolgreiches Theater in Boswil

Mo, 09. Mai. 2016

Vergangenen Samstag fand das Theater der Theatergruppe Boswil in der Mehrzweckhalle statt. Sie begeisterte das Publikum mit dem textlich schwierigen Stück «Verruckts Gäld», einer Farce in drei Akten von Ray Cooney. Eine zweite Vorstellung findet am Samstag, 21. Mai, ebenfalls in der Mehrzweckhalle in Boswil statt.

Kategorie: 

Mountainbike: Huber wird Vierter

Mo, 09. Mai. 2016

Das Rennen in Singen der «UCI Marathon Series» zählt nicht zu den Lieblingsrennen des Joners Urs Huber. Aber weil im nächsten Jahr der WM-Titel dort vergeben wird, war das Rennen für Huber Pflicht. Nach Führung fiel er auf den 4. Rang zurück, bewies im Schlussspurt aber Moral und verteidigte diesen.

Programm von «Muri Nights»

Mo, 09. Mai. 2016

Wenn Hunderte von Besuchern am 17. und 18. Juni nach Muri strömen, ist es wieder soweit. Das Programm von «Muri Nights» verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung. Als musikalische Highlights sind die Sängerinnen Caroline Chevin und Nicole Bernegger (Bild) zu Gast.  Bernegger gewann die erste Staffel von «The Voice of Switzerland».

Kategorie: 

Fussball: Wohlen verliert 0:2

So, 08. Mai. 2016

Wenig Zuschauer, schwaches Spiel. Der FC Le Mont schiesst in der 15. und 92. Minute zwei Tore. Dies reicht gegen offensiv äusserst harmlose Wohler. «Le Mont hat uns das Spiel überlassen und ihre Chancen eiskalt ausgenutzt», sagt Wohlens Ronny Minkwitz nach dem Spiel.

Kategorie: 

Minigolf: Kein Podest für Freiämter

So, 08. Mai. 2016

An der Schweizer Meisterschaft der NLB West im Büelisacker verpassten beide regionalen Teams das Podest. Die Heimmannschaft MC Büelisacker belegt in der Endabrechnung den 5. Platz. Gleich dahinter ist der MC Wohlen auf dem 6. Rang

Kategorie: 

Wünsche der Wohler Bevölkerung

So, 08. Mai. 2016

An der Hagewo 2015 führte die Gemeinde Wohlen an ihrem Stand eine Umfrage durch. Die Einwohnerinnen und Einwohner konnten dabei ihre Wünsche angeben. Daraus ist ein wahrer Wunschzettel mit über 300 verschiedenen Wünschen entstanden. Diese Wunschliste ist nun im Geschäftsbericht der Gemeinde aufgeführt. Mehr in der aktuellen Printausgabe.

Oldtimer unterwegs um Muri

So, 08. Mai. 2016

Nach einer Rekordbeteiligung im letzten Jahr sind Besitzer von amerikanischen Fahrzeugen oder Oldtimern aus Sins und Umgebung wieder eingeladen, am 19. Juni an der Sonntagsausfahrt teilzunehmen. Bei Fragen gibt Marcel Wisler unter der Telefonnummer 078 735 20 19 weitere Auskünfte. 

Bremgarten: 50 Jahre «Stockweiher»

So, 08. Mai. 2016

Vor 50 Jahren wurde die Schiessanlage Stockweiher auf dem Waffenplatz eröffnet. Gefeiert wird das bescheiden: Das Jubiläum wird in den 15. Reusstaler Liegendmatch integriert Die Schiessanlage ist heute ins Zentrum des Schiesssports: Hier schiessen neben Bremgarten auch die Vereine aus Widen, Künten, Waltenschwi und ganz neu aus Bünzen.

Jubilarenanlass in Sarmenstorf

So, 08. Mai. 2016

Kürzlich fand der Jubilarinnen- und Jubilarenanlass statt. Gemeindeammann Bruno Winkler (stehend rechts) begrüsste die vielen Teilnehmenden. Der Kirchenchor Sarmenstorf und freiwillige Helfer und Helferinnen haben durch ihre Mitarbeit zum Gelingen dieses Anlasses beigetragen. 

Beachvolleyball: Freiämter an WM

Sa, 07. Mai. 2016

Der Hermetschwiler Tim Köpfli und der Meisterschwander Irian Mika vertreten die Schweiz an der U21-WM in Luzern  vom 11.bis 16. Mai. Sie qualifizierten sich an den Swiss Trials, wo sie zum ersten Mal als Team starteten. Den ganzen Artikel können Sie in der Freitagsausgabe lesen.

Kategorie: 

Wenig Interesse an Neuzuzügertag

Sa, 07. Mai. 2016

1339 Personen sind im letzten Jahr nach Wohlen gezogen. Davon war am ersten von zwei Neuzuzügeranlässen wenig zu spüren. Knapp 30 Personen liessen sich über ihren neuen Wohnort informieren. Ortsführer Heini Stäger zeigte ihnen die Schönheiten ihrer neuen Wohngemeinde.

 

Kategorie: 

Neue Leitung für Musikschule Wohlen

Sa, 07. Mai. 2016

Bei der Schulleitung der Regionalen Musikschule Wohlen gibt es einen Wechsel. Regula Hannich verlässt Wohlen per 31. Juli. Ihr Nachfolger ist bereits bestimmt. Markus Beeler (Bild) aus Cham wird die Stelle am 1. August antreten. Beeler ist 41-jährig und war bisher in Sins tätig.

Bremgarten: Konzert im «Stiefelchnächt»

Sa, 07. Mai. 2016

Beim «Fäscht i de Marktgass» letzten August eroberten die acht jungen Männer von «Pamplona*Grup» das Publikum im Sturm. Nun kommen sie zurück an die Stätte ihres Triumphes. Am Dienstag, 10. Mai, treten sie im «Stiefelchnächt» an der Marktgasse 1 in Bremgarten auf. Türöffnung ist um 19 Uhr.

Kategorie: 

Fussball: Neuer Trainer für Sarmenstorf

Fr, 06. Mai. 2016

Beim FC Sarmenstorf a gibt es auf der Trainerposition eine Veränderung. Der Vertrag mit Trainer Marc Taeschler wird nicht verlängert. Die durchzogenen sportlichen Leistungen der aktuellen Saison haben zu dieser Entscheidung geführt. Nach einem Nachfolger wird gesucht.

Kategorie: 

Fussball: Muri gegen Schötz

Fr, 06. Mai. 2016

Der FC Muri empfängt am Sonntag (14.30 Uhr) den punktgleichen FC Schötz. Das Hinspiel gewannen die Murianer mit 3:0. Es ist das vorletzte Heimspiel der Klosterdörfler in dieser Saison.

Unfall in Villmergen

Fr, 06. Mai. 2016

PW-Lenkerin wurde von einem Fahrzeug geblendet, welches ihr entgegengefahren kam. Sie kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die SBB-Unterführung. Der Unfall erreignete sich am Freitagmorgen, 6. Mai, kurz nach vier Uhr. Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. 

Kategorie: 

Fussball: FC Wohlen in Baulmes

Fr, 06. Mai. 2016

Am Sonntag (15 Uhr) spielt der FC Wohlen auswärts in Baulmes gegen Le Mont. «Ich habe keine Lust auf einen Sonntagsausflug. Wir nehmen dieses Spiel sehr ernst», sagt FC-Wohlen-Trainer Martin Rueda. Übrigens: Das Hinspiel in Baulmes verlor der FCW mit 0:3.

Kategorie: 

Zamba Loca: Programm steht fest

Fr, 06. Mai. 2016

Das Zamba Loca in Wohlen ist längst mehr als nur ein Geheimtipp. Es ist inzwischen das grösste Non-Profit-Open-Air im Kanton. Wer neue, spannende Musik entdecken will, kommt um einen Besuch nicht herum. Die siebte Ausgabe geht vom 25. bis 28. August über die Bühne. Alle Infos dazu in der aktuellen Zeitungsausgabe.

Kategorie: 

Dottikon: Panini-Bilder-Tauschbörse

Fr, 06. Mai. 2016

Zu den Fussballgrossanlässen gehören sie einfach dazu: Die Panini-Bilder. Am 10. Juni ist Anpfiff zur Fussball-Europameisterschaft in Frankreich, bis dahin gilt es, das Album voll zu haben. Dabei helfen Tauschbörsen ungemein. Die Panini-Bilder-Tauschbörse in der Bibliothek Dottikon kommt bei Alt und Jung gut an.

Berikon: «Alte Chäsi» bezogen

Fr, 06. Mai. 2016

Die neue Unterkunft für Asylbewerber in der «alten Chäsi» in Berikon ist in Betrieb. Sechs Asylbewerber aus Afghanistan wohnen nun in den ehemaligen Gewerberäumen. Betreut werden sie vom kantonalen Sozialdienst. Ausgelegt ist die Unterkunft für zwölf Personen.

Kategorie: 

Tagung der Ammänner Bezirk Muri

Do, 05. Mai. 2016

Der Regierungsrat plant, die bisherigen drei Standorte der Kantonspolizei im Freiamt zu einem zusammenzufassen. Ob dies Muri, Bremgarten oder Wohlen sein wird, steht noch aus. Die Ammänner der Oberfreiämter Gemeinden kämpfen für den Standort Muri – vorerst mit einem Brief nach Aarau.

Kategorie: 

Murianer Verwaltung bald in «Widmen»

Do, 05. Mai. 2016

Zurzeit sind die Abteilungen Finanzen, Steuern und Soziale Dienste der Gemeinde Muri im Bürotrakt des Spitals untergebracht. Dieser Vertrag läuft im September 2019 aus. Möglichkeiten, wie es danach weitergehen soll, gibt es einige. Der Gemeinderat hat sich für die Variante «Widmen» und damit für einen Neubau in Klosternähe entschieden. 

Baustart Überbauung Martinipark Hägglingen

Do, 05. Mai. 2016

Nach anspruchsvoller dreijähriger Planungszeit in Zusammenarbeit mit den Gemeindebehörden sowie dem kantonalen Ortsbild- und Denkmalschutz fand Ende April der Baustart für die attraktive Überbauung Martinipark im idyllischen Dorfzentrum von Hägglingen statt. Bezugsbereit sind die Wohnungen ab 1. Oktober 2017. 

Oberwil-Lieli: Parkplätze für Einwohner

Do, 05. Mai. 2016

Die Parkplätze auf dem Areal Dreispitz sind begehrt. Nun werden zehn besonders markierte Parkplätze für die Einwohnerinnen und Einwohner von Oberwil-Lieli reserviert. Das Bezirksgericht hat für diese zehn Plätze ein gerichtliches Verbot erlassen. Wer sich nicht daran hält, der muss mit einer Busse bis 2000 Franken rechnen.

Kategorie: 

Modellschiffe in Wohlen

Do, 05. Mai. 2016

Es war das grosse Schaulaufen der Modellschiffe. Die ferngesteuerten Kunstwerke passten bestens in die Wohler Badi, die traditioneller Austragungsort des Anlasses ist. Viele Zuschauer erfreuten sich an den Schiffen auf dem Wasser oder in den Ausstellungszelten – vor allem am Samstag, der von viel Sonnenschein begleitet wurde.

«Musique en route» im Kellertheater

Do, 05. Mai. 2016

Am Freitag, 13. Mai, ist das Quartett «musique en route» im Rahmen des Kantiforums Wohlen zu Gast im Kellertheater Bremgarten. Das Konzert unter dem Titel «Folk meets Balkan» beginnt um 20.15 Uhr. Freuen darf man sich auf Spielfreude, klare Rhythmen und ein perfektes Zusammenspiel.

Kategorie: 

S&E Wohlen richtet sich neu aus

Do, 05. Mai. 2016

Der Verein Schule und Elternhaus (S&E) Wohlen will sich neu ausrichten: Er wird in Zukunft weniger Kurse und dafür mehr Events veranstalten. Der Vorstand besteht nach zwei Rücktritten aktuell nur noch aus drei Personen: Beatrix Ratschob, Carsten Behm und Rebecca Benz.

Kategorie: 

Salsa-Tanzschule feierte Jubiläum

Mi, 04. Mai. 2016

Tanz auf hohem Niveau und pure Lebensfreude. All dies bot das Jubiläum des «SalsaOlé». Zu den Gästen gehörten sowohl Anfänger als auch die ganz grossen Namen der Schweizer Salsaszene. Gemeinsam feierte man bis tief in die Nacht hinein.

 

Gospelchor spendet für Waisenhaus

Mi, 04. Mai. 2016

Diesen Winter fand in der reformierten Kirche Wohlen die CD-Taufe des Gospelchors «Sing for Joy and Juniors» statt. Jetzt konnten die gesamten Einnahmen aus dem Verkauf, 8651 Franken, für die Aids-Waisen-Kinder in Lira der Stiftung God Helps übergeben werden. 

Bremgarten: Podestplätze zum Auftakt

Mi, 04. Mai. 2016

Der erste Wettkampf des Wassersportclubs Bremgarten verlief erfolgreich. Bei den Aktiven gewannen Walter Jucker und Christian Lützelschwab. Zweite wurden Rainer Kaufmann und Bruno Hürlimann. Bei den Junioren machten die Bremgarter gleich die ersten fünf Plätze unter sich aus. Es siegten Dario Feurer und Nicole Hürlimann.

Fröhlicher Kultur- und Verwöhntag

Mi, 04. Mai. 2016

Vom Brunch im Restaurant Gnadenthal (9–13 Uhr) über den Setzlingsverkauf im SchauGewächshaus (10–17 Uhr) und das Konzert mit dem Jugendspiel Rohrdorferberg (14.30 Uhr, Bild) bis zur Vernissage (17 Uhr) der Ausstellung «Malerischer Reusspark» gibt es am 8. Mai im Reusspark alles, was nicht nur Mütterherzen höherschlagen lässt.

Bremgarten: Glanzresultat für Schär

Di, 03. Mai. 2016

Auf der Kanzlei im Rathaus kommt es zu einer weiteren Veränderung. Die Nachfolge von Stadtschreiber Rolf Küng ist bereits geregelt: Patrick Geissmann, wird übernehmen. Nun geht auch der stellvertretende Stadtschreiber Michael Schär: Er ist zum neuen Gemeindeschreiber von Schwyz gewählt worden. Dort beginnt er am 1. September.

Kategorie: 

Das Leben in einer anderen Welt, Teil I

Di, 03. Mai. 2016

Die 24-jährige Melanie Wirz aus Villmergen hat als Sportredaktorin beim «WA/BBA» gearbeitet. Vier Jahre lang war sie Mitglied des Redaktionsteams. Nun berichtet sie regelmässig von ihren Abenteuern aus Nicaragua. Drei Monate ist sie in Mittelamerika, um Spanisch zu lernen und für das Projekt «La Esperanza» zu arbeiten.

Kategorie: 

MTB: Huber gewinnt Klassiker

Di, 03. Mai. 2016

Und wieder ist er der Schnellste. Der Joner Urs Huber gewinnt mit souveräner Fahrweise den Bike-Marathon in Riva del Garda (Italien). Und das mit neuem Streckenrekord. «Gerne darf es so weitergehen», sagt der zufriedene Huber.

Kategorie: 

Bünzmatt-Brücke eingesetzt

Di, 03. Mai. 2016

Im Rahmen der Arbeiten zum Hochwasserschutz in Wohlen musste auch der alte Fussgängersteg beim Schulhaus Bünzmatt abgebrochen werden. Diese Woche nun wurde die neue Stahlbrücke geliefert. Ab morgen Abend sollte der Übergang für Fussgänger wieder offen sein. 

Frauenmorgen in Muri

Di, 03. Mai. 2016

Sehr zahlreich erschienen Frauen für das spannende Referat von Franziska Schutzbach (Bild). Die Organisatorinnen wurden regelrecht überrannt. Das Thema Mutter-Tochter-Beziehung ist bis heute aktuell und verfügt über viele Konfliktpunkte. Schutzbach betonte, dass diese Konflikte auch aus der Antike stammen.

 

Kategorie: 

Umfrage: Nein zum Investor

Di, 03. Mai. 2016

In der Umfrage der Woche wurde gefragt, ob ein Investor aus den nahen Osten sinnvoll ist für den FC Wohlen. 41 Prozent der Befragten sagten ja. 59 Prozent der Teilnehmer sind gegen den Mäzen aus dem Morgenland.

125 Jahre Bienenzüchter Muri

Di, 03. Mai. 2016

Der 4. und der 5. Juni stehen in Muri ganz im Zeichen der Bienen. Der Züchterverein feiert sein 125-jähriges Bestehen. Und dies soll gefeiert werden. Sowohl für Imker als auch für Laien wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Zum Besten geben das OK um Bruno Heggli (l.) und Markus Müller auch 100 Imker-Geheimnisse.

Kategorie: 

Schwingen: Schwacher Vereinsauftritt

Di, 03. Mai. 2016

Der Schwingklub Freiamt gehört aktuell zu den besten Aargauer Klubs mit rund 20 Aktivmitgliedern. Doch am Aarauer Schachen-Schwinget gab er sich mit nur drei Teilnehmern eine Blösse. Sportlich schafften die Freiämter Michael Wiederkehr (Rang 4b) und Lukas Döbeli (Rang 6) eine starke Leistung.

Arni: Legal Graffiti sprayen

Di, 03. Mai. 2016

In letzter Zeit wurde im Kelleramt vermehrt illegal gesprayt. Dass es auch anders geht, beweist dieses Projekt: Die Jugendarbeit Kelleramt, der Graffiti-Künstler Olivier Magnin und sechs Jugendliche verschönerten einen neuen Tunnel.

Schönes Jahreskonzert der MG Villmergen

Di, 03. Mai. 2016

«Crime Time – von Detektiven, Helden und Agenten» lautete das Motto des Jahreskonzerts der Musikgesellschaft Villmergen. Das 7. Jahreskonzert unter der Leitung von Marco Müller wurde durch einen überraschenden Auftritt eines Stargasts aus St. Petersburg zu einer bleibenden Erinnerung vieler Besucher.

Boswiler Schnurballerinnen siegen

Mo, 02. Mai. 2016

An den 20. Kantonalmeisterschaften im Schnurball siegte erstmals der Frauenturnverein Boswil. In einem packenden Final gegen die Gebenstorferinnen konnten sich die Boswilerinnen in der Verlängerung mit 8:5 durchsetzen und so die Favoritinnen in die Schranken weisen. Zum dritten Mal gewann ein Freiämter Team.

Gutes Jahr für Landi Freiamt

Mo, 02. Mai. 2016

Bautätigkeiten beschäftigen die Landi Freiamt seit Jahren. Aktuell ist ein neuer Volg-Laden inklusive Wohnungen in Jonen im Bau. Aber nicht nur eigene Baustellen sind Herausforderungen. Wie gegenwärtig in Boswil stellen Verkehrsbeschränkungen die Volg-Läden vor Probleme. Trotzdem konnte der Gewinn der Landi stabil gehalten werden.

Kategorie: 

Spannende Duelle auf der Niedermatten

Mo, 02. Mai. 2016

Trotz perfektem Wettkampfwetter konnten die Organisatoren von «De schnellscht Wohler» nicht mehr Teilnehmer als im Vorjahr verzeichnen. Das hatte aber keinen Einfluss auf die gute Stimmung. Den Sieg holten Naomi Koch (Wohlen), Dominique Berger (Sarmenstorf), Cedric Huber (Boswil) und Leon Lovrinovic (Wohlen).

Kategorie: 

Ringen: Freiämter überzeugen nicht

Mo, 02. Mai. 2016

Die Freiämter Ringer erlebten bei der ersten aussagekräftigen Standortbestimmung nach dem enttäuschenden 5. Platz in der Mannschaftsmeisterschaft einen neuerlichen Dämpfer. Bei der Schweizer Meisterschaft im Freistilringen gibt es nur eine Silbermedaille durch Manuel Rütter.

Kategorie: 

1150 Unterschriften gegen Kunstrasen

Mo, 02. Mai. 2016

Das Referendum gegen den Kunstrasen für das Hauptspielfeld des FC Wohlen steht. Das Referendumskomitee konnte 1150 Unterschriften an Michelle Steinauer, Gemeindeschreiber-Stv, übergeben. 833 gültige Unterschriften sind nötig. Die Prüfung der Unterschriften dauert ein bis zwei Wochen und dürfte nur noch eine reine Formsache sein. 

Kategorie: 

Fussball: Muri spielt 0:0

Mo, 02. Mai. 2016

Der FC Muri besass in Zug einige wenige Chancen auf den «Lucky Punch», dürfen am Ende aber froh sein über den Punktgewinn (0:0). Die Klosterdörfler kommen dem Ligaerhalt damit noch ein Stückchen näher.

 

Alterswohnungen in der Bärenmatt

Mo, 02. Mai. 2016

Das Alterszentrum Bärenmatt in Bremgarten soll im Zuge der Sanierung umgebaut werden. Entstehen sollen dabei 38 Wohnungen mit Service. Die Abgeordneten gaben dafür grünes Licht und bewilligten 85000 Franken zur Ausschaffung eines Vorprojekts. Zudem soll der Gemeindeverband aufgelöst und eine Aktiengesellschaft gegründet werden.

Oberwil-Lieli: Nein zum Budget 2016

So, 01. Mai. 2016

Mit 579 Nein zu 525 Ja haben die Einwohner in Oberwil-Lieli das Budget 2016 in einer Referendumsabstimmung abgelehnt. Damit spricht sich die Mehrheit im Dorf gegen die Aufnahme von Flüchtlingen aus und für die Ersatzabgabe an den Kanton. Das Budget muss dem Souverän nun nochmals an der «Gmeind» unterbreitet werden.

Nachts auf Amphibienpirsch

So, 01. Mai. 2016

Am Freitag, 6. Mai, lädt die Stiftung Reusstal zu einer Nachtexkursion auf der Suche nach Amphibien ein. Sie beginnt um 21 Uhr beim Parkplatz der Hegnau in Bremgarten und endet gegen 23 Uhr. Bitte Stiefel anziehen und Taschenlampe mitnehmen. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt, anmelden muss man sich nicht.

Örgeli-Pionier aus Bünzen

So, 01. Mai. 2016

Nicht jede Idee, die an der Fasnacht entsteht, wird zum Erfolg. Jene von Kurt Blaser aus Bünzen schon. Weil er kein Instrument spielen konnte, erfand er ein selbstspielendes Örgeli, damals noch mit integriertem Walkman. Das ist über 30 Jahre her. Ende Jahr tritt er krankheitshalber kürzer.

Kategorie: 

Der Brain-Truck kommt nach Wohlen

So, 01. Mai. 2016

Menschen mit einer Hirnverletzung sieht man ihre Behinderung oft nicht an. Daher ist es schwierig nachzuvollziehen, mit welchen Einschränkungen sie zu kämpfen haben. Der Brain-Truck lässt die Besucher durch Sensibilisierung und Erleben in die Welt eines hirnverletzten Menschen eintauchen. Er macht die nächsten zwei Wochen in Wohlen halt. 

Kategorie: 

Sportwoche im Bünzmatt

So, 01. Mai. 2016

Im Schulhaus Bünzmatt in Wohlen fand die Sport-Projektwoche statt. Alle Schülerinnen und Schüler der vierten Real beteiligten sich daran. Die jungen Leute wurden vorbereitet, um am Samstag, 14. Mai, den Pfingstlauf zu bestreiten. Die Pfingstlauf-Teilnahme ist freiwillig, die Projektwoche zählte zum Schulalltag und sorgte für eine Abwechslung.

Fi-Gö: Provisorium gefunden

So, 01. Mai. 2016

Der Gemeinderat hat für die Entsorgungsstelle einen neuen temporären Standort gefunden. Die Firma Beerli Holzwaren AG wird die Entsorgungsstelle während des Neubaus des Gemeindehauses auf ihrem Areal beherbergen. Wo die Entsorgungsstelle hinkommt, wenn das neue Verwaltungsgebäude fertig erstellt ist, steht noch nicht fest.

Jahresbericht des Gärtnerhauses Meisterschwanden

So, 01. Mai. 2016

Das vergangene Geschäftsjahr war ein turbulentes Jahr für die Stiftung Gärtnerhaus. Intensiv hat sich der Stiftungsrat mit der Thematik der strategischen Führung auseinandergesetzt. Unerwartet trennte er sich erst gerade Anfang April von Stiftungsleiter Markus Künz. Matthias Lämmli (Bild) führt das Gärtnerhaus ad interim.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bünzen: Marlise Müller macht weiter

Nachmeldefrist, zweiter Wahlgang, Nachmeldefrist. Und noch immer fehlten zwei für den Gemeinderat, plus jemand, der Ammann wird. Zwölf Jahre hat Marlise Müller dies gemacht und wollte nun zurücktreten. «Im Dienst der Sache» macht sie nun weiter, «aber sicher keine ganze Amtsperiode mehr.»