Widen: Seine Menschlichkeit wird fehlen

Mi, 29. Nov. 2017

Mit anerkennenden Worten und einem herzerfrischenden Konzert der Gugge Gyre-Sümpfer wurde Vizeammann Hans Gysel an der «Gmeind» verabschiedet. Er sei eine grosse Persönlichkeit mit enormem Wissen und Erfahrung, so Gemeindeammann Peter Spring. «Seine Menschlichkeit wird fehlen.»

Die Gemeindeversammlung hiess alle Geschäfte gut. Auch die Senkung des Steuerfusses von 86 auf 80 Prozent. Ein Antrag, noch tiefer zu gehen, wurde abgelehnt.

 

--redaktion

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kreisturnfest bislang reibungslos

2200 Turner und 800 Fans: Das erste Wochenende am Kreisturnfest in Dintikon war ein Erfolg. «Wir kriegten viele Komplimente», sagt OK-Präsidentin Sandrine Bärtschi. Der Ablauf war reibungslos. Alle Resultate und Informationen unter www.dintikon2018.ch