«Swiss Hockey Day» in Wohlen

Fr, 03. Nov. 2017

Am Sonntag finden keine Meisterschaftsspiele statt. Anlässlich des «Swiss Hockey Day» sind die Profispieler bei den kleinsten Eishockeyspielern unterwegs. So auch auf der Wohler Kunsteisbahn. Zu Gast sind die NLA-Spieler Yannick Fischer (Lausanne) und Robin Grossmann (Zug).

Der nationale Eishockeytag wird bereits zum sechsten Mal durchgeführt. In den Meisterschaften werden keine Spiele ausgetragen, die begehrten Eisflächen im Land gehören alleine dem Nachwuchs. Der «Swiss Hockey Day» ist beliebt bei Gross und klein.

Alle Kinder sind herzlich eingeladen

«Am Sonntag haben Mädchen und Buben die Möglichkeit, erstmals Eishockeyluft zu schnuppern und unseren Sport kennenzulernen», sagt HCWohlen- Freiamt-Präsident Daniel Melliger. Alle Kinder sind herzlich willkommen bei diesem besonderen Tag, auch wenn sie nicht im Eishockey Club dabei sind. Mitnehmen müssen sie lediglich einen Helm (Velohelm) und Handschuhe. Schlittschuhe können auf der Eisbahn gemietet werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Grossmann (Zug) und Fischer (Lausanne) mit dabei

Der «Swiss Ice Hockey Day» ist eine Erfolgsstory und ein unvergesslicher Tag für jeden kleinen Eishockeyfan. «Neben vielen Aktivitäten auf und neben dem Eis können wertvolle Tipps und Tricks von den anwesenden Profispielern erfahren oder abgeschaut werden. Es gibt nichts Wertvolleres für den Nachwuchs, als von den Besten zu lernen», sagt Melliger. 97 Clubs nehmen dieses Jahr am «Swiss Ice Hockey Day» teil. Das ist ein Rekord. Auf jeder Eisbahn werden Eishockey-Profis und Schiedsrichter zu Gast sein. Wiederum sind NL- und SL-Stars und Schiedsrichter vor Ort. Auf der Wohler Kunsteisbahn sind die Lokalmatadoren Robin Grossmann (der Dintiker spielt für den EV Zug) und Yannik Fischer, der bei Lausanne spielt und in Boswil gross geworden ist. Beide haben in Wohlen mit dem Eishockeyspielen begonnen. Ebenfalls dabei ist Sven Senteler (Lausanne) und Marc Baumann (Linesmann in der NLA). Am Nachmittag wird der HC Wohlen Freiamt seinen «Skateathon» durchführen. Im Anschluss spielen die Kleinsten einen Match gegen ihre Eltern. Das  Eisbahn-Restaurant wird geöffnet haben.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Rudern: Jarl Frizlen an U18-WM

Der 17-jährige Bremgarter ist einer von drei Schweizern, die an der U18-WM im Kajak-Slalom in Italien starten können. Am Dienstag ist der Teamwettkampf. Am Donnerstag starten die Einzelkämpfe.