Oboist und Fussballer: Renato Bizzotto

Fr, 08. Sep. 2017

18-jährig spielte Renato Bizzotto in der U18-Nationalmannschaft. Dann hörte er auf mit dem Fussball, weil die Leidenschaft für die Musik immer grösser wurde. Der Murianer wurde erfolgreicher Oboist. Warum gerade Oboe? «Es ist wie immer, wenn man sich verliebt, man kann schlecht erklären, warum.»

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Freiämter im SRF-WM-Studio

Während einem Monat werden die Blicke ins WM-Studio des SRF gehen. Bei den Spitzenspielen werden bis zu 1,5 Millionen Zuschauer vor dem TV sitzen. Ein Aristauer und ein Sarmenstorfer prägen die WM bei SRF. Philipp Stöckli als Projektleiter und Sascha Amhof als Schiri-Experte.